• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
gr_sw200506061
Vorher-Nachher
Wellness-Oase Badezimmer
Das Badezimmer war bislang sehr sachlich - weiß gefliest und viel zu eng. Nach der Zusammenlegung des Bades mit dem ehemaligen Arbeitszimmer ist ein heller Raum zum Relaxen entstanden.
gr_sw200308118
Vorher-Nachher
Neue Raumaufteilung fürs Badezimmer
Dunkle Fliesen machten das Badezimmer klein und ungemütlich. Wanne und Waschbecken wirkten wie aufgereiht. Durch freundliche Farben, mehr Licht und eine neue Raumaufteilung ist das Bad richtig komfortabel geworden.
gr_sw200702087
Vorher-Nachher
Mehr Platz im Kinderzimmer
Das Problem vorher: ein geräumiges Schlafzimmer für die Eltern und ein kleiner, schlauchförmiger Raum als Kinderzimmer für die Tochter. Die Lösung: Eltern und Tochter tauschten einfach die Räume.

Nützliche Ordnungshüter

SCHÖNER WOHNEN-Shop: Aufbewahrung in kleinen Räumen
SCHÖNER WOHNEN-Shop
Aufbewahrung in kleinen Räumen
Ordnung braucht nur wenig Platz: Entdecken Sie Boxen, Körbe und Wandregale im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Weitere kleine Räume

gr_sw200208044
Aus tristem Schlafzimmer wird eine Kuschelzone
Bei der Einrichtung des Schlafzimmers waren den Bewohnern bislang die Hände gebunden. Der Standardgrundriss machte die Umsetzung neuer Ideen nahezu unmöglich. Erst eine veränderte Aufteilung der Möbel und frische Farbe brachten eine Veränderung.
gr_sw200402115
Beengtes Schlafzimmer bekommt neuen Freiraum
Bisher konzentrierte sich alles auf die Ecken: Das große Bett war von zwei Seiten eingeschlossen, der Arbeitsplatz in einen dunklen Winkel verbannt und eine Wand durch den Kleiderschrank besetzt. Ganz anders nach der Umgestaltung: Kaum ein Möbel blieb an seinem Platz. So erhielt das Zimmer ein völlig neues Gesicht.
gr_sw200611076
Vorher-Nachher
Kombi-Raum aus Bad und Schlafzimmer
Passgenau angefertigte Glasabtrennungen und ein Waschtisch mit warmer Holzverkleidung machen das Badezimmer nach der Umgestaltung besonders wohnlich.
gr_sw200511080
Zwei kleine Räume kommen groß raus
Viele kleine Möbel prägten das Bild der beiden miteinander verbundenen Räume. Wohn- und Essbereich waren nicht klar voneinander getrennt, alles wirkte ungeordnet. Durch eine klare Struktur, frische Farben und die Trennung beider Bereiche wirken die Zimmer nun einladend und hell.
gr_sw200211064
Vom schlichten Apartment zum stimmungsvollen Wochenenddomizil
Im so genannten Studio-Apartment ist es ein bisschen wie in der Studentenbude: Wohn-und Schlafbereich müssen gemeinsam auf kleiner Fläche untergebracht werden. Eine Herausforderung, die es zu meistern gilt. Bei zu vielen Möbeln ist der Raum schnell überfüllt; wenig Mobiliär läßt ihn jedoch kühl erscheinen.
gr_sw200306131
Verwinkelte Nische optimal genutzt
Das Wohnzimmer von Familie Koch hat schon einiges mitgemacht: Anbau, Wanddurchbrüche und Umbauten. Ein Problem blieb jedoch konstant bestehen: wenig Tageslicht, so dass in dem verwinkelten Wohn- und Esszimmer nie eine wohnliche Atmosphäre aufkam.
SW_200907043_N
Vorher-Nachher
Kleines Wohnzimmer mit Essbereich
Für mehr Platz wurde das kleine Wohnzimmer mit passgenauen Möbeln ausgestattet. Damit es beim Lümmeln und Lesen gemütlich wird, haben wir die Wände in zwei Farben gestrichen.
Zum Archiv von Kleiner Raum - Vorher-Nachher