• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Badezimmer im asiatischen Stil

Für ein asiatisches Baderlebnis muss man nicht ins nächste Spa fahren. Mit den richtigen Möbeln schaffen Sie solch ein Ambiente auch im eigenen Badezimmer. Besonders edel wird es, wenn Sie auf einen reduzierten Zen-Stil setzen. Ein Waschbecken in runder Form, eine schlichte Armatur und aufs Wesentliche reduzierte Accessoires – damit bekommt jedes Badezimmer ein asiatisches Wohlfühl-Ambiente.

Waschbecken "Maestro Round", ab ca. 780 Euro: www.nativetrails.net

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Bilder im Bad

Eine Bildergalerie hat im Badezimmer nichts zu suchen? Bei uns schon. Die Lieblingsbilder am Ende der Wanne platziert, schaffen ein gemütliches und wohnliches Raumgefühl. Praxis-Tipp: Am besten unterschiedlich große Rahmen verwenden - so entsteht mehr Abwechslung.

Asymmetrische Acrylwanne "Wrap": www.rexadesign.it

Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Goldakzente verbreiten Glamour

Sich jeden Morgen königlich fühlen: Mit Goldakzenten ist das sogar in kleinen Bädern möglich. Ob Fließen oder Duschbrausen - Gold verschönert fast jedes Badezimmer. In unserem Beispiel: Glänzendes und mattes Gold wirken miteinander kombiniert besonders modern.

Fließe "Komon 11": www.madeamano.com

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Spiegelnde Flächen vergrößern das Bad

Der Trick ist alt, aber bewährt: Ein an der Wand angebrachter Spiegel reflektiert das Tageslicht und schafft mehr Weite im Bad. Statt eines Spiegels kann das auch gern ein großformatiges Bild sein, dessen Deckglas das gegenüberliegende Fenster reflektiert. Das erzeugt den gleichen Effekt.

Badewanne "In-Out": www.agapedesign.it

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Nischen nutzen - das spart Platz

Um das Bad mit Schränken nicht zu überfrachten, empfiehlt es sich, vorhandene Nischen zu nutzen. Kleine dienen wie in unserem Beispiel direkt als Stauraum, größere Nischen lassen sich mit Regalen erweitern. Dabei sind Nischen nicht nur nützlich, sondern lassen sich mit Farbe oder Accessoires noch dekorativ in Szene setzen. Das gibt dem Bad ein wohnliches Ambiente.

Badmöbel: www.agapedesign.it

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Badezimmer mit Gartenblick

Das Bad genießen: Anstatt einer Außenwand besitzt dieses Badezimmer nach seinem Umbau eine große Fensterfront zum geschützten Garten hin. So wurde aus dem Badezimmer eine Art Wellness-Wintergarten.
Rundgang durch das Architektenhaus

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Das Bad mit Einzelstücken gestalten

Uninspirierte, große Möbelstücke lassen ein Badezimmer sehr schnell klein und beengt aussehen. Setzen Sie daher lieber auf Einzelstücke mit ausgewähltem Design. Diese geben dem Bad optisch Luft und machen es wohnlich. Beachten Sie jedoch, dass Solitäre wie der gezeigte Waschtisch ausreichend Raum um sich herum zum Wirken benötigen.

Badkollektion "The Hayon Collection": www.bisazzabagno.com

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Machbar: freistehende Badewanne in kleinem Bad

Sie träumen von einer freistehenden Badewanne, Ihr Badezimmer bietet aber nicht genügend Platz? Dann schnappen Sie sich einen Zollstock und messen aus, ob dem wirklich so ist:

Eine freistehende Badewanne benötigt rundum mindestens 55 cm Abstand. Bei einer Beckengröße von beispielsweise 170 cm auf 80 cm ergibt das eine Fläche von etwa 5,3 m². Waschbecken und WC können bereits auf 3 m² installiert werden.

Unser Tipp: Setzen Sie die Wanne mit der Stirnseite an eine Badezimmerwand. So sparen Sie immerhin einen guten Quadratmeter und benötigen nur noch ein Badezimmer mit ca. 7,3 m². Außerdem können bei dieser Variante die Wasserleitungen in der Wand verlaufen und müssen nicht im Fußboden verlegt werden.

Badewanne "Morphing Steel", Preis auf Anfrage
Waschtisch "Morphing Console", Preis auf Anfrage
beides www.kositalia.com

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Eine Installationswand schafft doppelt Platz

In kleinen Bädern sind Platz und Stauraum Mangelware. Eine Installationswand schafft da Abhilfe, denn sie vergrößert die nutzbare Wandfläche. So können Sie neben Toilette und Wachbecken noch eine Dusche unterbringen. Dabei werden die Wasserleitungen im Inneren der Leichtbauwand verlegt und sind von beiden Seiten nutzbar. Zudem bietet die Wand zusätzlichen Platz für Ablageflächen, Einbauschränke oder einen Wandspiegel.

Sanitärmodul "Monolith", Aufputzspülkasten, ab ca. 450 Euro: www.geberit.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Was das Bad optisch vergrößert

Diese Tricks lassen Ihr Bad großzügiger wirken:

Die Fliesenfugen so schmal wie möglich halten.
Gleicher Belag für Boden, Wannenverkleidung, Wände.
Die Wanne unter der Dachschräge platzieren.
Helle und warme Farben verwenden.
Bei schmalem Bad die Länge betonen - das führt in den Raum.
Ein durchgefliester Duschbereich ist besser als eine Badewanne.
Große Spiegel vergrößern.

Badewanne, Preis auf Anfrage: www.bette.de
Armaturen, Preis auf Anfrage: www.dornbracht.com
Becken, Preis auf Anfrage: www.alape.com

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Eine ebenerdige Dusche ist eine Überlegung Wert

...denn sie hat mehr zu bieten als bloße Schönheit:

Die niedrigen Einstiegskanten erleichtert den Ein- und Ausstieg.
Die Dusche ist behinderten- und altersgerecht.
Sie ist leicht zu reinigen und weniger anfällig für Schimmel.
Alles geht: keramische Duschtasse, Fliesen, hölzerner Rost mit Ablaufrinne.
Ein durchgefliester Duschbereich und transparente Duschabtrennungen lassen das Bad großzügiger wirken.

Achtung: Wasserabfluss und Rohre liegen bei ebenerdigen Duschen im Boden. Das bedeutet, dass bei einem Umbau der Fußboden aufgeschlagen werden muss.

Duschtasse "Ambiente", Preis auf Anfrage: www.kaldewei.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Kleiner Luxus für kleine Bäder: Brausen

Ein wenig Luxus steht kleinen Bädern gut zu Gesicht. Duschköpfe trumpfen heutzutage mit zahlreichen Zusatzfunktionen - von praktisch bis luxuriös. Dazu brauchen Sie nur den Kopf Ihrer Handbrause auszutauschen.

In unserem Beispiel sehen Sie die Regendusche "Rainshower System" mit eingebauter Wassersparfunktion und Thermostat, der augenblicklich die gewählte Wassertemperatur liefert.

Wellness für zu Hause liefert ein Duschkopf mit pulsierenden Massagedüsen. Oder wie wäre es mit einer Licht- oder Aroma-Therapie? Dafür gibt es Handbrausen mit farbigen LEDs oder auswechselbaren Duftkapseln. Spa-Atmosphäre vermitteln Duschköpfe mit Dampfdüsen.

Regenhandbrause "System", Preis auf Anfrage: www.grohe.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Rollcontainer für flexiblen Stauraum

Ihr Bad ist zu klein für ein Regal oder einen Schrank? Dann greifen Sie zu einem wendigen Rollcontainer. Der passt auch in die kleinste Ecke und bietet Stauraum für Kosmetik und Handtücher.

Rollcontainer "Ketho", ca. 410 Euro: www.duravit.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Holz macht das Bad wohnlich

Holz wirkt wie ein Weichzeichner fürs Bad, denn es strahlt natürliche Wärme aus und fasst sich angenehm an. Besonders geeignet für den Nassbereich ist Lärchenholz, denn das heimische Nadelholz ist von Natur aus wasserabweisend. Eine Behandlung mit Holzöl oder Lacken schützt zusätzlich vor Wasserschäden. Stehende Wasserflächen sollten Sie dennoch gewissenhaft trocken. Lärche und andere Hölzer gibt es als Parkett, Echtholzlaminat und Verkleidung.

Badewanne "Axor Maussaud", ca. 11.400 Euro
Amaturen, Waschschüssel "Axor Maussaud", Preis auf Anfrage
alles www.hansgrohe.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Waschbecken im XS-Format spart Platz

Ob Gäste-WC oder Familienbad - kleine Waschbecken sehen schick aus, haben oft sogar eine kleine Ablagefläche und sind noch kompakter, wenn die Armatur direkt an der Wand installiert ist. Das schafft Platz für andere schöne Dinge.

Waschbecken "Handwash", Preis auf Anfrage: www.agapedesign.it

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Wasserdichte Spiegel-Fernseher fürs Bad

Ein Fernseher neben der Dusche? Das geht. In unserem Beispiel ist das TV-Gerät direkt in die Wand eingelassen und mit einer Glasscheibe sowie einem Edelstahlrahmen versehen. Schalungen und Silikon machen das Gerät wasserdicht. Damit müssen Sie selbst beim Duschen nicht auf Ihre Lieblingsserie oder die Nachrichten verzichten.

Wasserdichter Fernseher, verspiegelt, ab ca. 890 Euro: www.bathroomtv.de

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick

Bei Leuchten im Bad auf IP-Klassifizierung achten

In kleinen Bädern ist Platz, logisch, Mangelware. Doch denken Sie an Ihre Sicherheit und montieren Leuchten nur mit ausreichend Abstand zu Waschbecken, Dusche und Badewanne.

Senkrecht über Badewanne und Waschbecken sowie in einem seitlichen Abstand von 60 cm dürfen nur Leuchtmittel bis zwölf Volt zum Einsatz kommen. Bei der Dusche gilt dies für einen Radius von 1,20 Metern rund um den Duschkopf. Zusätzlich gibt die so genannte IP-Klassifizierung Auskunft über den Schutz der Leuchte gegenüber Nässe. Leuchtmittel in Wassernähe müssen mindestens der Schutzart IP X4 entsprechen. Dann sind sie gegen Spritzwasser geschützt und können im Badezimmer verwendet werden.

Wandleuchte "Musik", ca. 39 Euro
Wandregal "Grundtal", ca. 19.90 Euro
Spiegelschrank "Godmorgon", je ca. 149 Euro
alles www.ikea.com

Ähnliche Themen:
Badezimmer-Wohnwelten
20 freistehende Badewannen
Alle Themen rund ums Bad auf einen Blick