• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Edel und dekorativ: schillerndes Mosaik im Badezimmer

Das schillernde, opulente Mosaik erinnert an klassische Dekore aus dem Textilbereich. Die Glassteinchen wirken wie eine elegante Tapete und verwandeln die einstige Nasszelle in eine edle Wellness-Oase. Der durchgängige Fußbodenbelag sorgt für Wohnlichkeit und schafft eine optische Verbindung zum angrenzenden Schlafzimmer.

Glasmosaik "Damasco Bianco": www.bisazza.com
Badewanne "Deep": www.agapedesign.it
Waschbecken "Ciottolo": www.duravit.de
Hängeleuchte "Castore": www.artemide.de

Bett und Bad vereint

Schlafen und Wellness - zusammenfügen, was gefühlsmäßig zusammengehört: Bad und Bett stehen in direkter Sichtweite zueinander. Bei Bedarf verstecken sich Wanne und Waschtisch hinter Schiebetüren aus satiniertem Glas. Der gesamte Raum ist gefliest, ein flauschiger Teppich rund ums Bett sorgt für warme Füße und Gemütlichkeit. Das grafische Muster hinter dem Betthaupt ist selbst gemalt – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Bett "Softland": www.lemamobili.com
Stuhl "C25" mit Geflecht: www.carlhansen.com
Teppich: "Spirit": www.ruckstuhl.com

Wohnlichkeit fürs Bad: Fliesen in Holzoptik

Intelligente Kreuzungen aus Holz, Fliesen, Glas und Kunststoff verändern die Optik von Wänden und Böden. Was in diesem Badezimmer aussieht wie Holzpaneele, entpuppt sich auf den zweiten Blick als glatte, glasierte Fliesen. Die Bodenfliesen in Sandsteinoptik sind samtweich, rutschhemmend und verbreiten auch im angrenzenden Schlafzimmer edle Wohnlichkeit.

Holzfliesen "Comelegno": www.voss-fliesen.de
Bodenfliesen "Heart of Stone": www.cinca.pt
Badewanne "Citerio", Armaturen: www.axor-design.com

Schlaf- und Badezimmer unterm Dach

Ein Refugium für Leib und Seele – das kann bei diesem kombinierten Schlaf- und Badezimmer unterm Dach wortwörtlich genommen werden. Wasserfestes Laminat in Eiche natur macht es möglich und schafft einen fließenden Übergang vom Wohn- zum Wellnessbereich. Dort angekommen greifen Möbel und Jalousien aus Holz das Material wieder auf und verbreiten eine lebhafte und zugleich warme und edle Atmosphäre. Auf funktionale Details wie z.B. Fliesen wurde - zugunsten von Wohnlichkeit und Entspannung - weitgehend verzichtet. Transparente Schiebepaneele und ein beidseitiges Doppelregal trennen beide Bereiche luftig voneinander ab.

Rattanbett: www.marktex.de
Regale "Spektrum": www.huelsta.de
Sessel "Doralice": www.flexform.it
Nachttisch: www.gervasoni1882.it

Schlafen wie im Grandhotel

Wer hätte das gedacht: Selbst in einem edel ausgestatteten Raum müssen sich Naturmaterialien wie Holz nicht verstecken. Ganz im Gegenteil: Das im Schachbrettmuster furnierte Betthaupt aus Zebranoholz zieht alle Blicke auf sich und kann es optisch selbst mit dem feinen Ledersessel aufnehmen. Passend zur Pendelleuchte neben dem Bett wertet ein edler Rahmen aus dunklem Nussbaum die gläserne Schiebetür zum Badezimmer auf.

Bett, Nachttisch, Polsterhocker: www.schramm.ag
Schiebetür: www.arsnova-collection.com
Schreibtisch: www.bebitalia.it
Hängeleuchte "Latern": www.belux.com

Natürliche Farben und viel Weiß

Das tägliche Leben ist in der Regel kompliziert genug. Den perfekten Ausgleich bietet ein Zuhause, das Ruhe und Komfort verströmt: mit klaren Formen, warmen Farben und natürlichen Materialien. Gemischt mit viel reinem Weiß bleibt es auch in der dunkleren Jahreszeit schön hell und frisch. Die Beschränkung auf wenige wichtige Möbel schafft Bewegungsfreiraum und bringt das Vorhandene optimal zur Geltung - wie das naturfarbene Rattanbett. Sein extratiefes, breites Kopfende dient gleichzeitig als praktische Konsole. Das angrenzende Badezimmer wurde nachträglich auf einem gefliesten Podest installiert. Seine von Hand getupfte, ockerfarbene Wand erinnert an eine goldene Felsplatte.

Schrank "Net": www.gervasoni1882.it
Rattanbet: www.marktex.de
Beistelltische "Orfeo": www.lambert-home.de

Perfektes Ensemble: Bad und Schlafzimmer

Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an. In unserem Beispiel bilden Schlafzimmer und Bad ein kontrastreiches Ensemble. Während der Schlafbereich hell und luftig auf Wolke sieben zu schweben scheint, sorgt dunkles Holz im Badezimmer für die nötige Erdung.

Badewanne: www.rapsel.it
Wannenarmatur, Regenbrause, Duscharmatur, Handtuchhalter: www.vola.de

Alles unter einem Dach: offenes Badezimmer mit Badewanne

Das große Bett thront auf einem hölzernen Podest direkt unter dem Giebel und versprüht Zeltromantik. Gleich nebenan: das offene Badezimmer mit Badewanne direkt unter der Dachgaube. Blaue Fliesen trennen den Nassbereich optisch vom holzvertäfelten Schlafzimmer. Der Zugang zum Dach verbirgt sich hinter der Rückwand der Waschkonsole.

Bett, Nachttisch: www.flou.it
Badewanne, Waschtisch, Container, Spiegel: www.duravit.de
Fliesen hellblau: www.gabbianelli.com
Lichtsystem: www.album.it

Entspannter Luxus mit frei stehender Whirlwanne

Schnell mal vom Bett ins Bad? Kein Problem, wenn eine großformatige Gleittür beide Räume trennt. Die anthrazitfarbenen Fliesen in Schlaf- und Badezimmer setzen sich an der Rückwand der Dusche fort und schaffen eine edle und wunderbar ruhige Optik. Puristischer Lichtblick ist die hohe, frei stehende Whirlwanne, die an ein Tauchbecken erinnert.

Badewanne "Blue Moon": www.duravit.de
Duschfläche "Bette Floor": www.bette.de
Waschbecken "Verso": www.aqua-sanitaer.de
Armaturen "Citterio M": www.axor-design.com
Fliesen: www.porcelaingres.de

Durchgängig verlegter Bodenbelag schafft optische Weite

Ein echter Blickfang ist der extraflauschige Teppich in sattem Himbeerton. Schöner Kontrast: der helle Fußbodenbelag. Durchgängig verlegt schafft er in Schlaf- und Badezimmer eine optische Verbindung. Alles andere ist in hellen Naturtönen gehalten und spricht auch sonst eine klare Formensprache. So wurde auch die puristische Badewanne gekonnt in Szene gesetzt: Ein Horizont aus zwei pastellfarbenen Blautönen sorgt für umgehende Entspannung - schon vor dem Baden.

Sessel "Attitude": www.fritzhansen.com
Bett "Tamis": www.huelsta.de
Nachttisch "Rondo": www.hey-sign.de
Nachttischleuchte "AJ": www.louis-poulsen.de
Teppich: www.golze.de