• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

PuraVida – das Making-of

Zwei Fragen standen am Anfang: Was kommt nach dem Minimalismus? Was gibt es alternativ zu Chrom? Die Antwort fand Phoenix Design in Kooperation mit Hansgrohe: PuraVida bringt eine neue Design-Dimension ins Bad.

Spiel der Gegensätze

Weiche, geschwungene Linien, sanfte Rundungen und eine leise Natürlichkeit prägen die Entwürfe. "Es ging uns um ein Mehr an Form, um subtile Emotionalität, um eine geradezu poetische Linienführung. Die Armaturen und Brausen sollten sinnlich 'begreifbar' sein", erläutert Tom Schönherr. "Aggressive Ecken oder harte Kanten gibt es daher nicht. Wir wollten, dass die Form ganz einfach Lust macht, die Produkte zu berühren und anzufassen."

hg_puravida_ambience_06_sp

"Den damit verbundenen hohen Anspruch an Form und Oberfläche", ergänzt Hansgrohe-Markenchef Richard Grohe, "wollten wir aber noch stärker hervorheben. Daher verleihen wir den PuraVida Produkten einen bimateriellen Look, der das Spiel der Gegensätze noch um einen Weiß-Chrom-Gegensatz anreichert."

Design ist auch Chefsache

Das Weiß des Grundkörpers der Armatur war zugleich aber auch Anregung, zum Mischer die passende Keramik hinzuzudenken. Im Designprozess war es dann auch die Form der Armatur, die das Design des Waschtischs, aber auch weitere Programmelemente, bestimmt hat. "Wir haben den Mischer in der Seitenansicht an der Längsachse gespiegelt, um das Design des Waschtischs zu entwickeln", erläutert Tom Schönherr.

hg_puravida_making_of_05

Der Prototyp überzeugte auch Klaus Grohe, Aufsichtsratsvorsitzender und Sohn des Firmengründers Hans Grohe. Er machte sich auf den Weg von Schiltach ins benachbarte Hornberg zu Franz Kook, dem Chef von Duravit. Schließlich gab es bereits zuvor erfolgreiche Kooperationen zwischen diesen beiden Herstellern aus dem Schwarzwald.

Der Funke sprang auch hier über. Aus der anfänglich geplanten kleinen Keramikserie wurde ein komplettes Programm aus Waschbecken, Wannen und Möbeln: ein perfekt aufeinander abgestimmtes, exklusives Bad-Programm. "PuraVida war eine wunderbare Herausforderung für eine Symbiose von Form und Raum", resümiert Tom Schönherr.

Tauchen Sie ein in die pure Vielfalt des Programms. Hier finden Sie alle Produkte und Anregungen im Überblick.

Entdecken Sie die PuraVida-Welt interaktiv im Online-Special unter www.hansgrohe.de/puravida

Oder testen Sie das Design virtuell in Ihrem Bad mit der neuen iPhone App "Hansgrohe@home". Kostenloser Download im iTunes-Store unter itunes.de/app/hansgrohehome