Türen und Falttüren aus Glas, Metall, Holz

Idealer Raumtrenner: Falttür von Bartels

Idealer Raumtrenner: Falttür von Bartels

Praktisch und schön: Die weiße Falttür mit edler Schleiflack-Oberfläche erlaubt es, schnell und einfach das Esszimmer vom Wohnzimmer abzutrennen. Geschlossen zeigen die vier Türelemente ihr klassisch zeitloses Design mit den so genannten "abgeplatteten Füllungen" auf dem Türblatt. Preis: ab ca. 3.600 Euro

www.bartels-tueren.de

Foto: Bartels Türen

Tür fürs Zimmer: "Cube" von KTM

Tür fürs Zimmer: "Cube" von KTM

Moderner und puristischer kann ein Türdesign kaum sein. Bei der Zimmertür aus dem Programm "Cube" lenkt kein überflüssiges Detail vom Wesentlichen ab: Die Zargen sind wandbündig gestaltet, das satinierte Glasband ist rahmenlos eingesetzt, und auf ein Schlüsselloch wurde zugunsten einer harmonischen Fläche bewusst verzichtet. Preis: auf Anfrage

www.ktmbocholt.de

Foto: Olaf Szczepaniak

Glastür "GG 03 MA" von Herholz

Glastür "GG 03 MA" von Herholz

Schön lichtdurchlässig: Um in fensterlose Flure natürliches Licht zu bekommen, eignen sich Ganzglastüren wie "GG 03 MA" von Herholz. Ihre Oberfläche ist durch Sandstrahlen mattiert, das gibt den nötigen Sichtschutz zwischen Diele und Wohnzimmer. Die weiße Zarge mildert die Kühle des Materials Glas und passt die Tür angenehm ins wohnliche Umfeld ein. Preis: auf Anfrage

www.herholz.de

Foto: Herholz

Raumhohe Flügeltür "G10" von Bartels

Raumhohe Flügeltür "G10" von Bartels

Mit ihrer Höhe verleihen die raumhohen Türen dem Flur Ruhe und Erhabenheit. Schönes Detail: Das quer angebrachte Nussfurnier ist passend zum Fußboden dunkel gebeizt, dadurch fügen sich die Türen in den Raum harmonisch ein. Die wandbündige Zarge und die kubischen Türdrücker unterstreichen das ausgewogene Gesamtbild zusätzlich. Preis: ab ca. 1.400 Euro.

www.bartels-tueren.de

Foto: Bartels Türen

Kassettentür von Brüchert + Kärner

Kassettentür von Brüchert + Kärner

Wie aus einer anderen Epoche: Mit dem Programm "Denkmalschutz- und Villentüren" von Brüchert + Kärner ist die verzweifelte Suche nach edlen Altbautüren vorbei. Das Programm beinhaltet viele Sondergrößen und Türformen mit klassischen Stilelementen wie die in unserem Beispiel gezeigte Kassettentür. Preis: ab ca. 1.400 Euro

http://www.schoene-tueren.com

Foto: Brüchert + Kärner

Aluminium-Eingangstür "ADS 70.HI" von Schüco

Aluminium-Eingangstür "ADS 70.HI" von Schüco

Die Eingangstür eines Hauses ist seine Visitenkarte! Wer die Aluminiumtür "ADS 70.HI" von Schüco eingebaut hat, kann beruhigt sein: sie besticht mit edler Klarheit. Auf ihrem anthrazitfarbenen Türblatt sitzen zehn satinierte Glasquadrate, die Licht ins Entree bringen. Eine wärmedämmende Füllung, verdeckte Beschläge und die einbruchshemmende Bauweise sind weitere überzeugende Eigenschaften. Preis: auf Anfrage

www.schueco.de

Foto: Schüco

Flügeltür "QUADRA" von ALBED

Flügeltür "QUADRA" von ALBED

Eine feine Linienführung gibt der Flügeltür "Quadra" ihre angenehm dezente Anmutung. Ob Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Küche – die schwarze Aluminium-Rahmentür mit satiniertem Glaseinsatz macht überall eine gute Figur. Insgesamt stehen 33 transparente und blickdichte Glaseinsätze zur Auswahl. Preis: auf Anfrage

Design: Massimo Luca

www.albed.it

Foto: ALBED

Holztür "Porta Lettera" von Laurameroni

Holztür "Porta Lettera" von Laurameroni

Mit der Kollektion "Graffiti" macht der italienische Designer Paolo Rizzatto einfache Zimmertüren zu wahren Blickfängern. Beim Modell "Porta Lettera" zieren organische Schwünge und Linienmuster die mehrlagig funierten Türblätter. Interessantes Detail: Die hervorstehenden Zargen sind zugleich Stützen für optionale Bücherregale. Preis: auf Anfrage

Design: Paolo Rizzatto und Italo Lupi

www.laurameroni.it

Foto: Laurameroni

Klassische Doppeltür von Brüchert + Kärner

Klassische Doppeltür von Brüchert + Kärner

Jugendstil Ornamente, tiefergelegte Füllungen und filigrane Sprossenkreationen mit Glaseinsätzen – mit dem Programm "Stilisten" lebt der Formenreichtum klassischer Architektur wieder auf. Einziger Unterschied zu früher: Die Türen werden heute aus modernen Werkstoffen und mit modernen Frästechniken und Lackierverfahren hergestellt. Preis: auf Anfrage.

http://www.schoene-tueren.com

Foto: Brüchert + Kärner

Drehtür-Beschlag "Akzent" von MWE

Drehtür-Beschlag "Akzent" von MWE

Schwere und raumhohe Türen aus Glas sind für den Drehtür-Beschlag "Akzent" kein Problem. Wo sich andere Scharniere verbiegen, hält der vertikal angebrachte Edelstahlstab die große Glasscheibe mühelos. Neben einer mattierten Ausführung, kann die Oberfläche auch mit PVC, Kupfer, Carbon, Titan und Gold beschichtet werden. Preis: auf Anfrage

http://www.mwe.de

Foto: MWE Edelstahlmanufaktur

Verputztes Türsystem "Undercover" von KTM

Verputztes Türsystem "Undercover" von KTM

In geheimer Mission: Scheinbar ohne Zarge kommt das Türsystem "Undercover" aus. Nach dem Einbau sind lediglich die feinen Spalten des Türblatts zu erkennen, die fast wie eine grafische Zeichnung aussehen. Der Trick: Die Zarge liegt hier unter dem Putz. Damit durch Temperaturschwankungen im Raum später keine Risse entstehen, hat das Zargen-Material die gleiche Elastizität wie die umgebende Wand. Preis: ab ca. 875 Euro

www.ktmbocholt.de

Foto: Kleine Türen-Manufaktur KTM


Leser-Kommentare

DISQUS ist ein Angebot von disqus.com und unabhängig von schoener-wohnen.de. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
blog comments powered by Disqus