CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Ideen für drinnen und draußen: "Ein Schweizer Garten"

Darum geht es: "Von null auf Garten in 2 Jahren" – diesen Prozess dokumentiert Carmen, eine leidenschaftliche Hobbygärtnerin aus der Ostschweiz, Schritt für Schritt auf ihrem Blog. Neben klassischen Gartenthemen gibt's jede Menge DIY-Tipps und Deko-Ideen für die Wohnung.
Das gefällt uns besonders: Die professionellen Fotos – und das hohe gestalterische Niveau in Haus und Garten.
www.schweizergarten.blogspot.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Mehr Spaß am Gärtnern: "Der kleine Horrorgarten"

Darum geht es: Auch wenn der Name des Blogs eher nach wild wucherndem Unkraut klingt: Beim "Horrorgarten" dreht sich alles um den Anbau von Obst und Gemüse im heimischen Garten. Neben vielen praktischen Tipps rund ums Gärtnern gibt's deshalb auch jede Menge Rezepte für die eigene Ernte.
Das gefällt uns besonders: Das frische, zeitgemäße Layout – und die ironischen und zugleich informativen Texte von Bloggerin Anja. Die treffen genau den richtigen Ton, um zu zeigen: Gärtnern ist keine Wissenschaft, sondern soll vor allem Spaß machen.
www.der-kleine-horrorgarten.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Für Balkongärtner: "Biobalkon"

Darum geht es: Biologisch gärtnern auf dem Balkon? Klar! Wenn man weiß, worauf man achten muss, lassen sich Tomaten, Radieschen und Salat auch im Balkonkasten ziehen. Der Hamburger Gunther Baganz hat es ausprobiert und berichtet auf seinem Blog über die Erfahrungen, die er beim Balkongärtnern in er Großstadt macht.
Das gefällt uns besonders: Einfach mal loslegen und ausprobieren: Darauf macht der "Biobalkon" richtig Lust. Denn die Tipps sind alltagstauglich, der Aufwand überschaubar – ein Balkon und Spaß am Gärtnern genügen.
www.biobalkon.wordpress.com

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Stilvoll gärtnern: "Teacup in the garden"

Darum geht es: Blogger Markus, der auf einem liebevoll restaurierten Bauernhof in der Nähe von Gießen lebt, hat eine Menge zu zeigen: Fast täglich gibt es einen neuen Beitrag mit tollen Fotos – Pflanzen und Tiere aus dem eigenen Garten, hübsche Deko-Ideen und Bilder von unterwegs.
Das gefällt uns besonders: Die schiere Menge an Inspiration, die Markus liefert. Und selbst wer keinen Garten hat, findet immer wieder mal nette Ideen zum Selbermachen.
www.teacup-in-the-garden.blogspot.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Zum Nachmachen: "Günstig gärtnern"

Darum geht es: Unter Gartenfreunden gehört "Günstig gärtnern" zu den beliebtesten Blogs. Völlig zu Recht: Bloggerin Elke berichtet nicht nur aus dem Alltag als Hobby-Biogärtnerin, sondern stellt auch Gartenbücher vor, zeigt fremde Gärten und gibt alltagstaugliche Tipps zum Anbau. Die Beiträge sind mit viel Fachwissen geschrieben und mit hübschen Fotos garniert.
Das gefällt uns besonders: Wie Elke ihren kleinen, tristen Reihenhausgarten in ein geschmackvoll gestaltetes Bio-Gartenparadies verwandelt hat. Allein das ist beeindruckend und macht Lust aufs Nachmachen.
www.guenstiggaertnern.blogspot.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Gärtnern im Schatten: "Hinterhofgarten"

Darum geht es: Der "Hinterhofgarten" liegt im Schatten zwischen Häusern in der Großstadt – keine guten Bedingungen zum Gärtnern, wohl aber für ein interessantes Blog. Thema: Wie lassen sich Blumen, Stauden und Gemüse unter erschwerten Bedingungen anbauen? Die Tipps sind fundiert und praxistauglich – vor allem für Hobbygärtner in der Stadt, die mit wenig Platz und Licht klarkommen müssen.
Das gefällt uns besonders: Da das Blog schon seit 2007 besteht, gibt es inzwischen zu fast jedem Gartenthema einen Beitrag. Ein Blick ins Archiv lohnt sich!
www.hinterhofgarten.blogspot.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Erfrischend zeitgemäß: "Genießergarten"

Darum geht es: Renate Waas, Landschaftsplanerin aus München, bloggt hier über ihren eigenen Garten, vom Planen übers Anlegen der Beete bis zur täglichen Pflege. Die Beiträge drehen sich nicht nur um klassische Pflanzenthemen, sondern zum Beispiel auch um Außenbeleuchtung und Gartenmöbel.
Das gefällt uns besonders: Dass es im "Genießergarten" vergleichsweise modern zugeht, während sich die meisten Hobbygärtner am klassischen Bauerngarten orientieren. Die Beete sind mit Corten-Stahl eingefasst, süßliches Landhaus-Design sucht man vergebens.
geniesser-garten.blogspot.de

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Für Hobby-Biogärtner: "Gartengnom"

Darum geht es: Bei all jenen, die ihren Hobbygarten biologisch bewirtschaften, ist der "Gartengnom" nicht ohne Grund eines der meistgelesenen Blogs. Die Beiträge drehen sich nicht nur ums Pflanzen und Ernten, sondern sind thematisch recht weit gefasst: Rezepte, Buchrezensionen, Tiere im Garten und einiges mehr.
Das gefällt uns besonders: Die Vielseitigkeit der Themen. Immer wieder schaut der "Gartengnom" über den eigenen Gartenzaun und bringt auch allgemeinere Beiträge rund ums biologische Gärtnern, Wirtschaften und Ernähren.
www.gartengnom.net

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten

Frisches Obst für alle: "Mundraub"

Darum geht es: "Mundraub" ist zwar kein Blog, darf in der Liste der besten Garten-Websites aber trotzdem nicht fehlen. Denn die Idee ist genial: Auf einer interaktiven Karte tragen die Nutzer wild wachsende Früchte, Obst und Beeren ein, die jeder ernten darf, oft sogar mitten in der Stadt.
Das gefällt uns besonders: "Mundraub" sorgt dafür, dass das Obst im öffentlichen Raum nicht verfault, sondern sinnvoll genutzt wird – zum Beispiel von Leuten, die selbst keinen Garten haben.
www.mundraub.org

Ähnliche Themen:
Übersicht: Alles rund um Garten und Terrasse
Know-how: Gärtnern auf dem Balkon
Gartendeko – Schönes für den Garten