Maritimer Einrichtungsstil

Der maritime Einrichtungsstil verbreitet eine Stimmung wie Tee in Friesland, Champagner in den Hamptons oder auf einer Yacht mitten im Atlantik. Wir zeigen, wie Sie den Stil einfach und authentisch nach Hause holen.

Maritimer Einrichtungsstil: Die Farben
Maritimer Einrichtungsstil: Die Farben Foto: Jonas von der Hude
Der maritime Einrichtungsstil bedeutet in erster Linie die Farben Blau, Weiß und Rot. Diese klare Farbgestaltung geht auf die Tradition der marinen Seefahrt zurück. Bereits im frühen 18. Jahrhundert trugen die Matrosen der British Royal Navy ihre Uniformen in königlichem Marineblau mit weißen Applikationen. Doch der Farbgebrauch in der Seefahrt hatte keine ästhetischen, sondern praktische Gründe. So mussten Seezeichen wie Tonnen, Feuerschiffe oder Leuchttürme auch bei schlechter Sicht farblich gut zu erkennen sein. Daher spielt der maritime Einrichtungsstil heute noch mit den gut zu unterscheidenden Farben Blau, Weiß und Rot. Auch ein klares Gelb, glamouröses Gold oder ein sattes Grün frischen den maritimen Einrichtungsstil auf und erinnern an die glanzvolle Zeit der Segelschiffe.

Wer es luftiger und leichter mag, der kombiniert die klassischen, maritimen Farben mit zarten Pastelltönen. Das unterstreicht die spielerische Seite des maritimen Einrichtungsstils und erinnert an einen Strandurlaub. Auch der Vintage-Look passt zum maritimen Einrichtungsstil. Passend zum rauhen Klima der Küstenregionen darf dann auch die Farbe ein wenig abblättern oder der Lack Risse bekommen.
Maritimer Einrichtungsstil: Die Materialien
Maritimer Einrichtungsstil: Die Materialien Foto: Heiner Orth
Maritim bezieht sich auf den Einfluss des Meeres. So gehören all jene Materialien zum maritimen Einrichtungsstil, die einen Bezug zum Meer haben. Beim Möbeldesign ist das in erster Linie Holz, aus dem früher wie heute Boote gefertigt werden. Egal ob klar lackiert oder weiß gebeizt, das Naturprodukt steht für die lange Tradition der Seefahrt und für den maritimen Einrichtungsstil.

Doch auch Taue, Netze, Baumwolle oder Leinen spiegeln die maritime Lebensweise wider und erinnern an den Arbeitsalltag der Fischer und Segler. Für die Dekoration im maritimen Einrichtungsstil eignet sich auch all das, was man auf einem Strandspaziergang finden kann: Aus Muscheln, Sand, Steinen oder Treibholz lassen sich Accessoires für den maritimen Einrichtungsstil fertigen. Dabei muss nicht alles perfekt sein. Kleine Schönheitsfehler und ein Used-Look wie bei Treibholz beispielsweise machen den maritimen Einrichtungsstil noch charmanter.

Accessoires aus poliertem Messing sorgen für glänzende Highlights und runden den maritimen Einrichtungsstil ab. Dabei müssen Sie nicht gleich die ganze Einrichtung austauschen. Ein paar Deko-Elemente im maritimen Einrichtungsstil reichen oft aus, um das Gefühl von Strand, Sonne und Meer zu haben.
Maritimer Einrichtungsstil: Die Motive
Deko-Basics:

  • Kissenbezüge mit blau-weißen Streifen
  • Möbel in Weiß, mit weißen Leinenbezügen oder im Vintage-Stil
  • Messing-Leuchten auf dem Fensterbrett; zeigten früher den Seeleuten den Weg nach Hause
  • Miniatur-Schiffsmodelle
  • Schwarzweiß-Fotografien von Segelschiffen
  • Möbel oder Accessoires aus Treibholz

Ob ein gesticktes Segelschiff auf dem Kissenbezug oder ein im Schaukelstuhl eingravierter Anker - der maritime Einrichtungsstil bedient sich zahlreicher Motive. So ist alles erlaubt, was an die wogenden Wellen des Meeres erinnert. Zahlreiche Schiffe, Leuchttürme oder Buddelschiffe zieren die originalen Wohnzimmer der Küstenbewohner. Auch nautische Symbole wie Windrose, Rettungsring oder Ruder erinnern an das Leben auf dem Meer und sorgen für die besondere Atmosphäre im maritimen Einrichtungsstil. Schiffsglocken oder Leuchtturmlampen aus poliertem Messing bringen ebenfalls maritimes Flair ins Haus. Selbst die tierischen Meeresbewohner kommen im maritimen Einrichtungsstil nicht zu kurz. So sind Fische, Hummer oder Kraken beliebte Motive im maritimen Einrichtungsstil. Fabelwesen wie Meerjungfrauen oder Seeungeheuer gehören ebenso zum maritimen Einrichtungsstil und geben Anlass zum Spinnen von allerhand Seemannsgarn.
Hersteller, die den Stil verkaufen
Textilien: www.lexingtoncompany.com
Outdoormöbel: www.dedon.de
Möbel und Accessoires: www.rivieramaison.nl
Möbel, Dekoration und Mode: www.impressionen.de
Treibholzmöbel und -accessoires: www.bleunature.com
Möbel, Leuchten und Dekoration aus Treibholz: www.manunatura.de


  • Folgen Sie uns
    Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Instagram
  • Instagram