CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Geschirr von Ro Collection

Schalen sind Trend! Und Ro Collection huldigt diesem besonders geschmackvoll: Die Serie aus fünf Schalen vereint japanische Ästhetik mit dänischem Designverständnis, verliert dabei die Funktionalität nicht aus den Augen. So überleben alle Teile sowohl den Ofen wie auch die Spülmaschine. Oder man platziert sie einfach nur auf dem Tisch.

Serie aus fünf Schalen von Ro Collection, ab ca. 27 Euro, www.rocollection.dk

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Aqua" von Serax

Die Steinzeug-Teller von Serax sind einfach und außergewöhnlich zu gleich: Die Form hat einen charmanten handwerklichen Touch, die glasig schimmernde, tiefblaue Glasur verleiht ihnen Trendcharakter.

Geschirr "Aqua", ab ca. 14 Euro, Serax über shop.schoener-wohnen.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "RAW Nordic" von Aida

Handmade Stoneware "RAW Nordic" ist eine Zusammenarbeit vom dänischen Hersteller Aida und der dänischen Schauspielerin Christiane Schaumburg-Müller. Und zwar eine, die sich sehen lassen kann! Das Steinzeug-Geschirr wird von Hand und in einem spezielen Färbevorgang gefertigt, so hat jedes Teil seinen einzigartigen Look und passt trotzdem zu jedem anderen.

Geschirr "RAW Nordic", ab ca. 10 Euro, www.aida.dk

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Ombria" von Kähler

Die Kollektion "Ombria" wurde von der Anders Ahøj 2015 für die dänische Traditionsmarke Kähler entworfen. Dabei nutze er bewusst eine einfache und typisch skandinavische Formgebung und besann sich auf die Ursprünglichkeit der Materialen. Das Ergebnis: eine moderne Rustikalität, die einzeln oder als Kontrast auch mit anderen Geschirren kombiniert werden kann.

Geschirr "Ombria", ab ca. 20 Euro, Kähler über shop.schoener-wohnen.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Cuba Marone" von Asa Selection

Geschirr in Dunkelbraun muss nicht altbacken sein! Das Feinsteinzeug-Geschirr "Cuba Marone" von Asa Selection besticht mit organischen Formen und einer gesprenkelten Glasur, die in einem speziellen, reduzierten Brandverfahren entsteht. Nicht handgefertigt, aber einzigartig.

Geschirr "Cuba Marone", ab ca. 6 Euro, www.asa-selection.com

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Jolie" und "Evelyse" von Bloomingville

Raues Terrakotta mit einer weichen, weißen Glasur oder glasiertes und gebranntes Terrakotta in dunklen Rauchfarben -  die Geschirrkollektionen "Jolie" und "Evelyse" von Bloomingville sehen aus wie Orginale aus den 70er Jahren. Das Besondere: "Jolie" ist ein Fair-Trade-Geschirr, das in einer lokalen Töpferei im indischen Allankuppam von Frauen handgefertigt wird.

Becher "Jolie", ab ca. 21 Euro, Bloomingville über www.nunido.de
Becher "Evelyse", ca. 12 Euro, Bloomingville über www.nunido.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Erda" von Porzellanfabrik Walküre

Rustikal-nostalgische Optik, die trotzdem leicht und modern wirkt? Das ist Geschirr "Erda" im Handmade-Look aus der Hand der Bayreuther Porzellanfabrik Walküre.

Geschirr "Erda", Preis auf Anfrage. www.walkuere.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr von Kaas + Heger

Hinter dem Label kaas+heger verbirgt sich eine kleines Familienunternehmen für hochwertiges Porzellan und Steinzeug aus dem Westerwald. Und das sieht man jedem Stück an. Alle Keramiken sind dabei auf der Drehscheibe gedreht, glasiert und bei 1260°C hochgebrannt. Handmade im wahrsten Sinne des Wortes! Preis: ab ca. 38 Euro.
www.kaas-heger.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "AJ Otto Collection" von Frama

Zeitlos, skandinavisch, stapelbar: Die handgefertigte Geschirrserie "Aj Otto" von Frama aus Steingut beeindruckt mit klaren Formen und einer robusten Eleganz.

Geschirr "AJ Otto Collection", Preis: ab ca. 70 Euro, www.framacph.com

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Betongeschirr "LA T" by FCK für Serax

Handmade-Look in seiner rohen und robusten Form: Mit "LA T" by FCK launcht Serax ein Teegeschirr aus Beton. Basierend auf den elemantaren Formen Zylinder, Würfel, Kegel und Scheiben soll die Kollektion eine Hommage an Architektur sowie den ursprünglichen Baustoff der Menschheit sein.

Teegschirr "LA T" by FCK, ab ca. 16 Euro, www.serax.com

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Handgefertigte Keramik von K.H. Würtz

Wunderschöne Keramiken fertigt das Vater-Sohn-Gespann Aage und Kasper Würtz unter dem Namen K.H. Würtz im dänischen Horsens. Mit ihren Studio-Keramiken haben sich die beiden mittlerweile ein internationales Renommé erarbeitet, ihr Geschirr ziert unter anderem die Tische des Brooklyner In-Restaurants "Luksus" und die des Sterne-Restaurants "Noma" in Kopenhagen. Die Stücke aus Steingut und Porzellan werden per Hand in traditioneller Weise an der Töpferscheibe gefertigt, wirken jedoch überaus modern und bringen mit ihren kunstvollen Lasuren ein Stück archaische Extravaganz auf den Tisch. Am liebsten in Schwarz-, Grau und Weißtönen.

Ab ca. 84 Euro, zu beziehen über sigmarlondon.com oder per Anfrage über die Webseite von K.H. Würtz unter www.khwurtz.dk  

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Porzellangeschirr "Rustic" von House Doctor

Die in puristischem Weißgrau gehaltenen und handgearbeiteten Teller "Rustic" sind aus Porzellan gefertigt, das sich durch eine Oberfläche mit Unebenheiten und feinen Poren auszeichnet.

Kuchenteller und Speiseteller "Rustic", ca. 8,60 bzw. 11,50 Euro, von House Doctor über www.geliebtes-zuhause.de
Glas mit feinen Linien "Check Basic", ca. 8,90 Euro, von House Doctor über www.shabby-style.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Geschirr "Sinnerlig" von Ikea

Archaische Formen und natürliche Farben zeichnen das Geschirr aus der Kollektion "Sinnerlig" von Ikea aus. Die Entwürfe stammen aus der Feder der international renommierten Designerin Ilse Crawford, die mit "Sinnerlig" den Trend "hin zu Materialien, die sich gut anfühlen und so die Sinne anregen" für Ikea umsetzt. Krug und Servierplatte sind aus Steinzeug und wirken besonders schön in Kombination mit anderen Naturmaterialien. Zu haben bei Ikea.

Krug aus Steinzeug, 1,5 l, auch in Grau und Braun, ca. 9,99 Euro
Servierplatte, 33 bzw. 40 cm Durchmesser, ca. 9,99 bzw. 12,99 Euro
Couchtisch, Maße 150 x 34 cm, ca. 99 Euro
www.ikea.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

"Nordic Sand" von Broste Copenhagen

Der Name verrät es, das Geschirr "Nordic Sand" aus dem Hause Broste Copenhagen ist inspiriert vom Sand der Strände Schwedens, Norwegens und Finnlands und hat daher einen schlichten, fast weißen Sandton. Das puristische Geschirr wird von Hand glasiert, jedes Stück ist ein Unikat.

Essteller "Nordic Sand", 26 cm, ca. 18 Euro
Schälchen "Nordic Sand", 2er-Set, ca. 11 Euro
Schneidebrett "Marble" aus Marmor, 22,5 x 30,5 cm, ca. 39 Euro
Broste Copenhagen, beispielsweise über royaldesign.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Teller "Solid" von House Doctor

Mit ihrer unebenen Oberfläche bringen die von Hand gearbeiteten Teller "Solid" der dänischen Marke House Doctor einen charmant-rustikalen Look auf den Tisch. Die Teller aus Feinsteinzeug sind neben Hellblau und Weiß auch in einem Grauton erhältlich.

Teller "Solid", 22 und 27,5 cm, ca. 12 bzw. ca. 15 Euro, House Doctor über royaldesign.de
Platzdecken "Circle" aus Papier, 38 cm, ca. 5,50 Euro, House Doctor über www.emilundpaula.de
Goldenes Messer aus Edelstahl mit Titaniun-Gold-Auflage, ca. 8,50, House Doctor über www.geliebtes-zuhause.de
Bambusgabeln, ca. 3,90/12 Stück, House Doctor über www.petitpont.de

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien

Kunstvoll lasierte Unikate von K.H. Würtz

Bei den handgefertigten Einzelstücken von Aage und Kasper Würtz fallen insbesondere die extravaganten Lasuren ins Auge. Teilweise werden die Stücke vor dem Auftragen der Farbe mit Eisenspänen oder Kristallen bestreut, wodurch hübsche Muster entstehen, wie hier bei dem Teller in Braun.

Zu beziehen beispielsweise über sigmarlondon.com oder auf Anfrage unter www.khwurtz.dk

Tipp: Mehr individuelles Geschirr finden Sie im SCHÖNER WOHNEN Shop

Mehr zum Thema:
Geschirrtrends 2017
Alles über Porzellan
Accessoire-Klassiker aus Skandinavien