CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Solist: eine Wand, ein Bild

Ein großes Gemälde wie das des Hamburger Künstlers Felix Eckardt braucht Platz zum Wirken. Und es braucht den passenden Hintergrund. Natürlich kann man mit einer weißen Wand nichts falsch machen, funktioniert in Galerien ja auch. Ausdrucksstärker wird es jedoch, wenn man eine Farbe des Motivs herausgreift und die Wand hinter dem Kunstwerk entsprechend streicht – je dunkler der Farbton, desto besser. Das Nachtblau in unserem Beispiel wirkt wie ein Passepartout, aus dessen Tiefe das Bild effektvoll hervorleuchtet.

Bild "A man on tracks near the jungle“, 220 X 200 cm: ca. 12.000 Euro, Felix Eckhardt
Sofa "Sapporo“, Vintage, 225 X 98 cm: ca. 3.100 Euro
Tisch "Trio side table“,  Ø 45 cm, 45 cm hoch: ca. 1.230 Euro, www.delaespada.com
Plaid „Quaterino Red“: ca. 280 cm, www.zuzunaga.com

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Wandfarbe „04.033.03“: SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

zurück zur Übersicht

Strenge Geometrie: klare Verhältnisse an der Wand

Sammlungen von Arbeiten, die in einer einzigen Technik gefertigt wurden, wie hier die Tuschezeichnungen der Berliner Künstlerin Tina Berning, kommen besonders gut zur Geltung, wenn man sie in identischen Rahmen streng in Reih und Glied hängt. Weil nichts von ihren Motiven ablenkt, entfalten die Bilder so ihre volle Wirkung. Die hellgraue Wand stellt dabei die Verbindung zu den Möbeln im Raum her, ihr Farbton findet sich aber auch in den Illustrationen wieder, lässt die bunteren Töne strahlen – und ist der ideale Hintergrund für zarte Zeichnungen und Aquarelle.

Illustrationen Serie "Diary“, Gouache Und Tusche Auf Papier, A4, gerahmt: je ca. 960 Euro, Tina Berning Über www.2agenten.com
Daybed, 90 X 220 Cm: Ca. 1.900 Euro, www.remise-hamburg.de
Stehleuchte "Mediterranea“, Messing, 120 cm hoch: Ca. 960 Euro, www.petitefriture.com
Baumwollplaid "Zig Zag“, 130 X 170 cm: ca. 125 Euro, www.minimarkt.com

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Wandfarbe „04.014.04“: SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Bilderleiste: in einer Reihe aufstellen

Luftig leicht wirken die Scherenschnitte zwischen holzgerahmten Glasscheiben. Die Bilderleiste macht sie austauschbar, sollte sich Ihr Wohngeschmack einmal ändern.

Sessel "Igman Lounge“, Esche und Sattelleder, 93 X 75 cm, Sitzhöhe 40 cm: ca. 3.770 Euro,
Fusshocker "Igman Ottoman“, Esche Natur und Sattelleder, 66 X 56 X 30 cm: ca. 1.980 Euro, Beide www.zanat.org/de
Teppich "Fringe“: ca. 1.385 Euro, www.danskina.com
Plaid "Dark Squares“: Ca. 300 Euro, www.zuzunaga.com

Wandfarbe "01.033.06“: SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

 

Reihenhängung: alles in einer Linie

Zwei kleinere Bilder und ein großes ergeben zusammen ein Ganzes – das kennt man schon von mittelalterlichen Kirchenaltären. Hier kommt die Dreifaltigkeit ganz zeitgemäß daher und bringt Schäfchenwolken auf Leinwand in Schattenfugenrahmen an den blauen Wandhimmel. Keramikschwalben komplettieren das Gesamtkunstwerk.

Wolkenbilder im Rahmen, 95 X 60, 80 X 50 und 60 X 60 cm: ca. 300,
240 und 225 Euro, über www.kunstkopie.de
Sideboard "Marius“, Eiche, 65 X 155 X 45 cm: ca. 1.490 Euro, www.hartodesign.fr
Tischleuchte "Tidelight“: ca. 220 Euro, www.petitefriture.com

Wandfarbe "01.029.06“: SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Petersburger Hängung: geordnetes Chaos

Bei der klassischen Petersburger Hängung, auch Salon-Hängung genannt, trifft Chaos auf Ordnung - und die verstehen sich ausgesprochen gut. Hierbei bedecken zahlreiche, dicht an dicht platzierte Bilder eine ganze Wand. Ursprünglich demonstrierten St. Petersburger Bürger auf diese Weise ihren Reichtum und ihre Gemäldesammlung. Und so funktioniert's: Die Petersburger Hängung ignoriert zwar Blickachsen, doch das gleiche Format, die gleichen Rahmen und Passepartouts schaffen Ruhe an der Bilderwand. Bei einer sorgsamen Komposition fügen sich unterschiedliche Bilder zu einem spannenden Ganzen.

Magnetrahmen in Eiche, schwarz lackiert und Aluminium, 30 x 24 cm, ab ca. 22 Euro: www.halbe-rahmen.de

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Mehr ist mehr: Petersburger Hängung kombiniert mit kleinen Konsolen und Deko

Gerahmte und ungerahmte Bilder teilen sich in lockerer Anordnung, auch hier in „Petersburger Hängung“, mit Holzkonsolen die Wand. Da sie alle die Farben und Materialien von Möbeln, Leuchte und Boden aufgreifen, wirkt das Ensemble stimmig.

Schreibtisch "Stanley“, Eiche, Linoleum und Eisen, 85 x 105 x 60 cm: ca. 2.315 Euro, www.lambert-home.de
Stuhl "Sk2 Remix 163“, geräucherte Eiche: ca. 440 Euro, www.andtradition.com
Tischleuchte "Original 1227 brass“: ca. 350 euro, www.anglepoise.com

Wandfarbe "04.014.04“: SCHÖNER WOHNEN-Kollektion

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Kantenhängung: alles auf einer Linie

Hier wurde ganz klassisch auf Kante gehängt. Das heißt, dass sich die Kanten und Ecken sämtlicher Bilder an einer imaginären Mittellinie orientieren. Der Abstand sollte stets gleich sein, kann aber waagerecht und senkrecht variieren. Doch bevor Sie die ersten Löcher bohren, sollte Sie die Bilder zunächst auf dem Fußboden arrangieren und verschieben. So bekommen Sie ein Gefühl für das Ensemble. Als Hilfe beim Aufhängen empfiehlt sich eine waagerecht gespannte Schnur oder ein an die Wand geklebtes Malercrepe. Beim Ausrichten hilft die Wasserwaage.

Aluminiumrahmen, ab 18 Euro: www.habitat.de
Stehleuchte "Twiggy", ab ca. 1.150 Euro: www.foscarini.com

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Inside the Lines: alles im Rahmen

Bei Inside the Lines hängen die Bilder locker an der Wand. Es gibt keinen einheitlichen Abstand, keine Blickachsen, und Ecken müssen auch nicht aufeinander zeigen. Doch eine Gemeinsamkeit findet sich trotzdem: Damit das Arrangement harmonisch wirkt, werden die Bilder innerhalb einer geometrischen Form angeordnet. Das kann ein Oval, ein Kreis, ein Rechteck oder ein Quadrat sein. Ganz so, als würde man mit einem Filzstift einen Rahmen um die Bildersammlung zeichnen. In unserem Beispiel wäre es ein Oval. Unser Tipp: Beginnen Sie beim Aufhängen mit dem größten Bild und platzieren Sie die anderen Bilder nach und nach darum.

Modulsofa "Cosy", Elemente ab ca. 429 Euro: www.bolia.com

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Collage: individuelles Gesamtkunstwerk

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." Aristoteles berühmtes Zitat trifft auf die Collage zu wie kein zweites. Die Collage ist eine Technik aus der bildenden Kunst. Das fertige "Bild" setzt sich aus vielen unterschiedlichen Einzelbildern zusammen, die ein Gesamtkunstwerk ergeben.

Und das können Sie auch: Postkarten, Konzerttickets, Fotografien, selbst gemalte Kinderbilder oder kleine Kunstdrucke - kombinieren Sie, was Ihnen gefällt. Heften Sie alles direkt an die Wand oder arrangieren Sie die Einzelbilder auf eine extra Trägerplatte - dicht an dicht, über und hintereinander. Wer möchte, spendiert seiner fertigen Collage einen eigenen Rahmen.

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Triptychon: Bild aus mehreren Elementen

Wenn ein Motiv auf mehrere Einzelbilder verteilt ist, nennt man das Triptychon (siehe auch Bild 3). Damit der Bildzusammenhang nicht verloren geht, sollten die einzelnen Fragmente des Triptychons möglichst in einer Reihe, auf Kante und mit geringem Abstand aufgehängt werden. So setzen Sie das Triptychon ideal in Szene.

Sofa "Kelp", ca. 1.830 Euro: www.cor.de
Stehleuchte "Ray F1", ca. 1.027 Euro: www.flos.it
Beistelltisch "Frank", ca. 670 Euro: www.bebitalia.it

Tipp: Weiteren Wandschmuck, Uhren und Dekoration im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

zurück zur Übersicht

Diese Fotostrecke gehört zu Bilder aufhängen - so geht's!