• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Porzellan-Designerinnen

Sie drehen Formen, experimentieren mit Materialien, schaffen fantasievolle Gebilde und alltagstaugliches Design. Wir stellen Ihnen vier deutsche Designerinnen vor.

Die Erfinderin: Silke Decker

silkedecker

Silke Decker arbeitet seit 2008 selbstständig als Designerin und Keramikerin. Ihr Spezialgebiet: Geflochtenes aus Porzellan. Wollfäden in Gießporzellan getaucht, zu einem Geflecht über einen Gipskörper gelegt – so entstehen die filigranen Formen der Hamburger Designerin. Die Kordel verbrennt im Ofen und hinterlässt feine Hohlräume im festen Porzellan. www.silkedecker.de

Die Entdeckerin: Dietlind Wolf

dietlindwolf

Begeistert von der tiefgrünen Celadon-Glasur ostasiatischer Keramik der Sung-Dynastie (960–1279) stellt die Hamburger Designerin, Künstlerin und Stylistin farbiges Porzellan her. Aus vielen Experimenten hat sie ganz eigene Rezepte entwickelt. www.dietlindwolf.blogspot.com

Die Eigenwillige: Barbara Hast

barbarahast

Die Keramikerin fertigt Einzelstücke aus fein gedrehtem Porzellan oder montiert verformte Teile. In ihrem Atelier in Schleswig-Holstein orientiert sie sich an organischen Formen und überzieht sie mit weißer, korallenartiger Schlickermalerei. www.barbarahast.de

Die Erfolgreiche: Stefanie Hering

stefaniehering

Eine starke Persönlichkeit und unbändige Schaffenskraft lassen die Berliner Keramikmeisterin, Designerin und Firmengründerin von Hering Berlin die Möglichkeiten handgefertigten Porzellans immer neu ausloten. Ihr Markenzeichen: mattes, unglasiertes Biskuitprozellan. www.hering-berlin.de