• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Flauschige Wärmflasche

Einfach herrlich, bei einer heißen Tasse Tee und einer Wärmflasche im Arm so richtig schön zu entspannen. Doch diese Heizquelle hat so ihre Tücken: Auch wenn kein kochendes Wasser eingefüllt werden darf, kann das heiße, bloße Gummi – statt wohlig zu wärmen – schnell mal die Haut verbrennen. Und auch das nüchterne Material der Flasche hat zwar durchaus seinen praktischen Nutzen, lädt aber nicht gerade zum gemütlichen Kuscheln ein. Deshalb bekommt unsere Wärmflasche nun einen flauschigen Mantel verpasst – Schal inklusive.

Material


  • Pappe

  • Vliesstoff

  • Schneiderkreide

  • Schere

  • Nähmaschine

Anleitung

1. Schritt: Schablone anfertigen

Zunächst heißt es Maß nehmen. Dabei wird der Umriss der Wärmflasche grob auf die Pappe übertragen und ausgeschnitten.

2. Schritt: Stoff zuschneiden

Mit Hilfe der so entstandenen Schablone wird nun die Form mit Schneiderkreide auf den Vliesstoff gezeichnet und ebenfalls ausgeschnitten – insgesamt zwei Mal, für Vorder- und Rückseite.

3. Schritt: Individuell verzieren

Wer möchte, kann den Flaschenmantel noch mit einer individuellen Stickerei versehen: Dazu einfach ein Motiv mit Kreide auf den Stoff malen und mit der Nähmaschine nachsticken. Wichtig: Die Stichlänge minimal einstellen und auf Zickzackstich schalten. So entsteht eine 2-3 Zentimeter breite Linie auf dem Stoff. Beim Nähen von Motiven auch unbedingt darauf achten, dass man zwar normal mit dem Fußpedal tritt, den Stoff dabei aber nicht zu schnell bewegt.

4. Schritt: Stoffstücke zusammen nähen

Nun werden Vorder- und Rückseite mit der Maschine aufeinander genäht - auf links, damit die unschönen Nähte später verdeckt sind. Tipp: Die Rundung des Mantels mit kleinen v-förmigen Einschnitten versehen - so knautscht der Stoff später nicht. Erst dann die Vlieshülle auf rechts drehen.

5. Schritt: Schal

Abschließend wird ein Stoffstreifen als Schal mit einer einfachen Naht an den Mantelhals genäht und auf der Vorderseite verschlungen.