• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Dampfreinigungssystem: "LG Styler" von LG Electronics

Sieht man mal von den stetigen Kosten ab, ist Zeitmangel vermutlich das noch viel größere Hindernis, das einen vom Gang zur Reinigung abhält. Abhilfe schafft der "LG Styler" von LG Electronics – so eine Art "Dampfreinigungssystem" für zu Hause, mit dem sich mühelos getragene Kostüme, Anzüge, Hemden und vieles mehr wieder auf Vordermann bringen lassen. Seine True-Steam-Technologie beseitigt nicht nur Gerüche und erfrischt die Kleidung, sie glättet auch Knitterfalten und macht Bakterien und Allergene den Garaus. Bügelpresse für Hosen inklusive. Und mit einer Breite von 44,5 cm – bei einer Höhe von 185 und 58,5 cm Tiefe – benötigt der "LG Styler" zudem nicht mal besonders viel Platz. Preis: ca 1500 Euro.
www.lg.de

Technik-Heinzelmännchen: Roboter "Zenbo" von Asus

Noch ist er Zukunftsmusik – geht es jedoch nach dem taiwanesischen Elektronikhersteller Asus könnten wir alle bald einen kleinen Technikhelfer zu Hause haben. Roboter "Zenbo" soll uns Rezepte suchen und vorlesen, älteren Personen helfen oder sogar auf Sprachaufforderung Geräte eigenständig einschalten. Bei einer Körpergröße von gerade einmal bis zum Knie eine beachtliche Leistung. Einen Preis von 600 Dollar gibt es auch schon, wann er jedoch nach Deutschland kommt, steht noch aus.
zenbo.asus.com

Pfadfinder: Bluetooth-Schlüsselanhänger Chipolo

Schon wieder den Haustürschlüssel verlegt oder vom Auto oder sogar gleich das ganze Handy? Diese Zeiten beendet der 3,5 cm große Anhänger "Chipolo". Einmal mit dem Handy per Bluetooth verbunden, kann man über eine App per Entfernungsanzeige den Chip und somit auch den Schlüssel bis zu einer Entfernung von 60 Metern wiederfinden. Das funktioniert auch umgekehrt – kurz den Schlüssel schütteln und schon vibriert das Handy, bis es endlich gefunden ist. Geeignet für iOS, Android und Windows Phone. In neun Farben erhältlich. Preis: 25 Euro.
www.chipolo.net

Schnittiger Helfer: Rasenroboter "R70Li" von Gardena

Ja, ja, die Briten: Sie sehen Rasenmähen nicht als Arbeit an, sondern als beruhigende Gartentätigkeit. Wer als deutscher Gartenbesitzer noch nicht soweit ist, kann den Mähroboter "R70Li" von Gardena  für sich die Runden im Garten drehen und die Arbeit verrichten lassen . Schließlich kommt der Begriff Roboter vom tschechischen Wort "robota", das eben nichts anderes als "Arbeit" bedeutet. Preis: ca. 1.300 Euro.
www.gardena.com

 

Coole Fernsteuerung: App-Klimagerät "Emura" von Daikin

Die kleinste Klimaanlage der Welt ist unser Smartphone. Okay, stimmt nicht ganz. Aber wäre es dennoch nicht prima, auf unserem Rund-um-die-Uhr-Begleiter auch die Temperatur unserer Wohnung einstellen zu können? Mit dem Klimagerät "Emura" von Daikin und der dazu gehörenden Smartphone-App ist das jetzt möglich – selbst von unterwegs. So ist das Wohnzimmer bereits schön kalt, wenn man zum Feierabend nach Hause kommt. Preis auf Anfrage.
www.daikin.de

Kochende Küchenmaschine: "HR2206" von Philips

Keine Zeit, um aufwändig zu kochen? Dennoch soll nicht nur Fertigessen auf dem Tisch stehen? Selbst diejenigen, die mit zwei linken Händen beim Kochlöffelhalten geboren sind,  werden mit modernen Thermo-Multikochern wie dem "HR2206" von Philips im Nu zum Chefkoch. Einfach nur die Zutaten vorbereiten – den Rest übernimmt der Küchenhelfer und mixt, kocht und hält sogar später noch das Essen lange warm. Preis: ca. 300 Euro.
www.philips.de

 

Dosenwächter: Smart-Home-Zwischenstecker

Wundern Sie sich auch immer wieder über die Stromabrechung? So viele Leuchten hatten Sie doch gar nicht an? Oder gibt es andere Stromfresser bei Ihnen zu Hause? Mit Smart-Home-Zwischenstecker von Bitron (rechts) oder Elgato (links) sind solche Übeltäter schnell entdeckt. Einfach zwischen Geräte und Steckdose stecken und schon sehen sie auf einer Smartphone-App in Echtzeit, wie viel Strom das Handy-Ladegerät, die Musikanlage oder die Kaffeemaschine ziehen. Das Schöne daran: Neben dem reinen Messen lassen sich die Stromfresser per Fingertipp in der App auch gleich vom Netz trennen. Preis: ca. 50-60 Euro.

www.elgato.com/de
www.bitronvideo.eu

Streifenfrei: Fenstersauger "Kobold VG100" von Vorwerk

Mit einem Wisch ist alles weg! Was früher der Werbe-Claim eines Küchenpapiers war, trifft auch auf den Fensterputzer "Kobold VG100" von Vorwerk zu. In einem Arbeitsgang benetzt er die Scheibe, wischt sie mit einem Mikrofaserbereich sauber und saugt zum Schluss den überschüssigen Reiniger einfach ab. Fertig! So sind Fenster wieder ruckzuck sauber und schokoverschmierte Kinderhände verlieren ihren Schrecken. Preis: ca. 250 Euro
kobold.vorwerk.de

Besen auf Rädern: Powerbot " VR9000" von Samsung

Einfach Zeitung lesen oder mehr Zeit für die Familie haben – wer die Bodenpflege einem Staubsauger überträgt, findet immer etwas Besseres als Hausarbeit. Dafür scannen solche Bodenreiniger wie der "VR9000" von Samsung mit mehreren Sensoren und einer Kamera permanent den Boden und erstellen sogar eine virtuelle Karte, um Hindernisse zu umgehen. So wird garantiert jede Ecke sauber. Preis: 1.250 Euro
www.samsung.de

Mobiles Licht: "Hue go" von Philips

Im Schrank, am Gästebett oder als Stimmungslicht auf der Terrasse – meisten fehlt uns zu Hause eine kleine Leuchte. Am besten noch mobil. Und aufladbar. Und kein zu grelles Licht, bitte.  Alle diese Wünsche hat Philips jetzt in der schalenförmigen LED-Leuchte "Hue go" kombiniert. Gerade einmal handtellergroß bietet sie sanftes Licht, wo es gerade benötigt wird – und dank Akkus bis zu 3 Stunden lang. Preis: ca. 100 Euro.
www.philips.de

Klappbare Küchenwaage von Soehnle

Volle Schubladen, zugekramte Schränke – mehr Platz in der Küche wäre prima. Den Anfang macht die klappbare Waage "Genio" von Soehnle. Sie passt in jede Schublade und macht sich dabei mit 7 cm Breite noch enorm schlank. Fächerförmig aufgeklappt, bietet sie ausreichend Standfläche für Schüsseln und stemmt dabei bis zu 5 Kilogramm aufs Gramm genau. Preis: ca. 30 Euro.
www.soehnle.de