CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Reduziert einrichten

Fragen Sie sich beim Einrichten von kleinen Räumen genau, welche Möbel sie unbedingt benötigen. Denn jeder weggefallene Sessel oder Schrankmeter verschafft wieder mehr Platz im Raum. Doch nicht nur Einzelmöbel sollten Sie einer Prüfung unterziehen. Das gilt auch gleich für ganze Räume: So kann man auch gern auf eine Küche verzichten, wenn man eine Mini-Küchenzeile in einen offenen Wohn- oder Essbereich einbaut. Wieder Platz gespart. 

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Die Wand nutzen

Sie haben keinen Platz am Boden? Dann nutzen Sie doch die Wand! Hängemöbel, Einbauten und schwenkbare Wandleuchten sparen effektiven Platz am Boden. Und wer so schon die Wand geschmückt hat, braucht sich um weitere Deko kaum noch Gedanken machen.

Wandmodul "Frame", ab ca. 200 Euro: www.bylassen.com

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Auf kleine Möbel setzen

Wer kaum Platz zum Wohnen hat, sollte sich auch über den Kauf von kleineren Möbeln Gedanken machen. Oft werden nämlich zu große Möbel in die Räume gestellt, so dass zum Beispiel neben ein viel zu großes Sofa nichts mehr passt. Gehen Sie daher lieber los und suchen Sie nach einer kleineren Variante – sie werden umso mehr Freude beim Nutzen haben. 

Sofa "Can", 173 x 40 cm, ca. 1.500 Euro: www.hay.dk

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Kleine Räume in der Höhe nutzen

Wer schläft, braucht keine hohen Decken. In dieser Einzimmerwohnung wurde daher über dem Wandregal ein zusätzlicher Schlafbereich eingezogen. Die Ebene erweitert den Wohnraum gleich um mehrere Quadratmeter. Mit solch einer zusätzlichen Ebene lässt sich auch ein Altbau-Flur oder -Bad nach oben nutzen, um weiteren Stauraum zum Beispiel für Koffer zu schaffen.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Auf große Spiegel setzen

Bei kleinen Räumen liegen kleine Möbel und Accessoires bei der Einrichtung ganz weit vorne. Doch gerade kleine Räume profitieren von einem besonderen Möbelstück – einem XL-Spiegel. Der bewirkt Wunder: An der Wand angebracht, reflektiert er das Tageslicht und macht den Raum optisch größer.

Spiegel "Hemnes", ca. 50 Euro: www.ikea.de

Tipp: Mehr Spiegel für kleine Räume finden Sie im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Glänzende Flächen

Statt auf große Spiegel können Sie auch auf glänzende Wandfläche setzen. Die Lichtreflexe erschaffen ebenfalls die Illusion eines größeren Raums.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

​Ein kleines bisschen Luxus

Wer auf kleiner Fläche wohnt und so Geld spart, hat im Idealfall etwas übrig, um eine feine Küche, ein kleines Vollbad oder einen Einbauschrank vom Tischler zu finanzieren. Auch bei der Möblierung muss nicht geknausert werden. Investieren Sie daher gern mal in ein Luxusstück wie eine hochwertige Hausbar. Getreu dem Motto: Lieber klein und fein wohnen als groß und voller Kompromisse.

Bar- und Sekretär-Modul, ab ca. 1.150 Euro: www.montana.dk

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Alles hat seinen Platz

In kleinen Räumen ist Ordnung oberstes Gebot. Gerade in kleinen Kinderzimmern, wo mit Chaos fest zu rechnen ist, sollte daher alles einen festen Platz haben. Die Bücher stehen somit griffbereit im Regal, Bastelutensilien kommen in eine große Kunststoffkiste und der CD-Spieler nach oben auf die Ablage. Alles Unschöne und Kleinteilige verschwindet dagegen hinter geschlossene Schranktüren. So wirkt der Raum stets ordentlich und das Aufräumen geht im Nu.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Kontraste erzeugen Tiefe

Eine kontrastreiche Farbkombi aus Schwarz und Weiß in kleinen Räumen? Kein Problem. Sie verleiht Zimmern Charakter und erzeugt optisch Tiefe. Zudem bringt der Kontrast einzelne Accessoires dazu, in ihren Farben zu leuchten. Hier ist es das Orange des Toasters. Solche Farbakzente lenken zusätzlich vom begrenzten Raum ab.

Tipp: Schönes in Schwarz-Weiß im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Outdoor-Möbel nutzen

Klassische Balkon- und Outdoor-Möbel sind wahre Raumkünstler und gemacht für wenige Quadratmeter. Daher machen sie sich auch in kleinen Wohnräumen gut und ersetzen hier ausladende Sessel. Netter Nebeneffekt: Mit ein paar Pflanzen dekoriert, lässt sich so auch ein fehlender Balkon verschmerzen.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Kleine Räume optisch vergrößern

Um kleinen Räumen mehr Großzügigkeit zu verleihen, sollten die Blickachsen in der Wohnung so lang wie möglich geplant werden. Das suggeriert Weitläufigkeit auch dort, wo es eigentlich beengt zugeht. Zusätzlich lassen sich schmale Räume mit der richtigen Farbwahl optisch weiten und vergrößern. Der weiße Boden, die Schrankfronten und weiße Wände schaffen in diesem Beispiel ein großzügiges Raumgefühl.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Kleine Küche mit Kombüsen-Charme

Platz ist selbst in der kleinsten Küche! Dazu nutzen Einbaumöbel in unserem Beispiel den Raum bis zur letzten Ecke aus, das schafft maximalen Stauraum. Aber selbst dann ist noch nicht Schluss: An freien Wandflächen lassen sich noch Pfannen, Siebe und Teekessel griffbereit aufhängen. Das ist nicht nur praktisch und schafft Luft in den Schränken, sondern verleiht der Küche noch gewissen Kochwerkstatt-Charme.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Lichtdurchlässige Vorhänge

In kleinen Räumen bietet es sich an, so viel Tageslicht wie möglich hereinzulassen, damit sie größer wirken. Wer dabei auf Sichtschutz nicht verzichten möchte, kann mit transparenten Vorhängen arbeiten. Sie lassen viel Licht durch und schützen gleichzeitig die Privatsphäre.

Vorhang "Ready Made", ab ca. 290 Euro, www.kvadrat.dk

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Nischen und Schränke nutzen

Bei eingeschränktem Platz ist Stauraum entscheidend. Besser als viele kleine Möbel sind auf Maß angefertigte Wandschränke, begehbare Kammern und Regale in Nischen. Deckenhoch eingebaut, bieten sie reichlich Platz.

Schranksystem Legno mit Gleittürsystem "S800": www.raumplus.de

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Multifunktionsmöbel für kleine Räume

Nützliche Helfer sind auch Möbel, die mehrere Funktionen bieten. Klapptisch, Schlafsofas und Schrankbetten lassen sich je nach Tageszeit anders nutzen. Kein Platz für einen Schrank? Auch kein Problem! In unserem Beispiel sind Spiegel und Garderobe miteinander kombiniert. So findet das schmale Möbelstück in jeder Ecke ausreichend Stellfläche.

Garderobe "Push", ca. 650 Euro, www.skagerak.dk

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Lieblingsstücke in Szene setzen

Der Verzicht auf Unwesentliches schafft in kleinen Räumen Großzügigkeit und Platz für Lieblingsstücke. Ein alleinstehender Schrank an der Wand kommt so besonders gut zur Geltung und zieht alle Blicke auf sich. Da wird der kleine Raum zur Nebensache.

Schrank "Collect", ca. 4.250 Euro: www.schoenbuch.com

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Drahtmöbel weiten kleine Räume

Massive Möbelstücke rauben einem kleinen Raum noch mehr Platz und wirken schnell erdrückend. Grazile Drahtmöbel sind ein guter Trick, um diesem Problem entgegenzuwirken. Geradezu fein und unauffällig wirken die Stühle in diesem Esszimmer und setzen mit ihrer Blattoptik gleichzeitig einen dekorativen Akzent.

Drahtstuhl "Leaf", ab ca. 280 Euro: www.arper.com

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Dunkle Farben sind in kleinen Räumen erlaubt

Keine Angst vor dunklen Tönen, wenn das Platzangebot nicht groß ist! Sie lassen die Konturen eines Raumes verschwinden – so wirkt dieses kleine Bad nahezu uferlos.

Badewanne "Viques" und Accessoires, ca. 6.900 Euro: www.agapedesign.it

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Möbel in der Wandfarbe streichen

Steht da an der Wand etwa eine Vitrine? Genau! Werden Möbel im gleichen Farbton wie die Wand gestrichen, beanspruchen sie zumindest optisch keinen Platz mehr.

SCHÖNER WOHNEN-Farbe "Luna": www.schoener-wohnen-farbe.de

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume

Türen öffnen

Auch wenn es sich zunächst banal anhört: Mit dauerhaft geöffneten Türen lassen sich kleine Räume am nachhaltigsten vergrößern. Schließlich haben sie zwei kleine Zimmer zu einem großen gemacht. Schiebetüren lassen sich dazu noch komplett in der Wand verstecken. Bei normalen Zimmertüren ist es hingegen sinnvoll, sie vollständig auszuhängen.

Tipp: Aufbewahrung für kleine Räume im SCHÖNER WOHNEN-Shop.

Ähnliche Themen:
Kleine Räume richtig einrichten
10 Farbtipps für kleine Räume
Polstermöbel für kleine Räume