CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Schwarz und Weiß trifft Ethno im Wohnzimmer

Schwarz und Weiß sind ein starkes und zeitloses Paar. Richtig wohnlich wird die Kombination, wenn Ethno-Muster und Naturmaterialien mitmischen. So bleibt dem Farbduo der alte Vorwurf, es wirke hart oder kühl erspart. Strukturierte Textilien, Teppiche, Felle und Kissen lockern auf und bringen Textur und Wärme. Denn generell gilt: Je reduzierter die Töne sind, desto mehr sollte man mit den Oberflächen spielen.

Sofa "Andy", ca. 4.400 Euro
Sessel "Togo", ab ca. 1.800 Euro
Stehleuchte "Amis de Jean", ca 640 Euro
Großer Korb "Along" ca. 135 Euro
alles www.ligne-roset.de
Tisch "My Moon My Mirror Table", ca. 900 Euro. www.moroso.it
Kelims, ab ca. 920 Euro,
alle www.kelim.de
Duftkerzen auf dem Tisch, ca 25 Euro
Kerzenständer ab ca. 80 Euro
beides www.lambert-home.de
Schale "Bowl Bread", ca 45 Euro
Vorhangstoff "Seamer", ca 110 Euro
alles andere: privat.

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

 

Holz lässt den Raum wärmer wirken

Ein Zimmer ganz in Schwarz-Weiß? Lieber nicht: Eine so radikale Beschränkung macht das Einrichten unnötig kompliziert und lässt den Raum steril wirken. Kommt jedoch Holz dazu, wirkt das Zusammenspiel der Farben gleich viel frischer und natürlicher. Tipp: Auf helle, naturbelassene Holzarten setzen. Denn dunkle, glänzende Holzmöbel wirken vor weißen Wänden bei ungünstiger Beleuchtung oft düster.

Schreibtisch "Tanis", ca. 1.557 Euro
Regalsystem "Mortaise", ab ca. 435 Euro
beides www.ligne-roset.de

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Mustermix im Schlafzimmer

Streifen, Rauten, Ornamente: Sie alle lassen sich gut miteinander kombinieren, wenn man in einer Farbwelt bleibt. Entscheidet man sich für Schwarz-Weiß, sollte man Motive wählen, die nicht zu grafisch-schlicht sind. Am besten eignen sich an den Ethno-Look angelehnte Dessins. Sie durchbrechen die Strenge und lockern auf.

Beistelltisch "One Shape“: ca. 630 Euro,
Tischleuchte "Minikin“: ca.
 400 Euro,
beides www.ligne-roset.de
Kelim ca. 920 Euro, www.kelim.de
Stoff oben links auf dem Bett "Tangram“: ca. 210 Euro, www.dedar.com
Kissen mit Rautenmuster "Decoharle75“: ca. 70 Euro, www.tinekhome.com
Kleines Kissen ca. 110 Euro, Bonnie and Neil über www.edenliving.de
Schale ca. 30 Euro, Anna Becker über LUV INTERIOR Hamburg
alles andere: privat.

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Elegant: Gold mit Schwarz und Weiß

Schon mal Schwarz-Weiß mit Gold kombiniert? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn die beiden Farbwelten profitieren voneinander: Goldglänzende Accessoires verleihen reduzierten Farbwelten eine dezente Eleganz, an der man sich kaum sattsieht. Andererseits fängt eine nüchterne Schwarz-Weiß-Umgebung die manchmal fast schwülstige Wirkung glänzender Metalle wieder ein und erdet sie. Wichtig: Gold immer sparsam einsetzen, sonst kippt die Wirkung schnell ins Protzige.

Stehleuchte "Ike", ca. 1.950 Euro: www.delightfull.eu

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Naturtalente in Schwarz und Weiß im Esszimmer

Stellen Sie sich diesen Raum ohne die Eichenplatte und die Kräuter vor. Er wäre etwas zu berechenbar, fast ein bisschen langweilig. Natürliche Materialien wie Holz bringen Wärme rein, Pflanzen Lebendigkeit. Beides tut diesem Umfeld sehr gut!

Tischbeine "Compass“: ca. 560 Euro, www.scp.co.uk
Tischplatte aus alter Eiche: ca. 1.500 Euro,
Stuhl hinten "Felber C14 Wood 4FT": ca.
 740 Euro, www.dietiker.com
Stuhl vorn "Steelwood Chair" ca. 430 Euro, www.magisdesign.com
Stuhl am Tischende "Split": ca. 420 Euro, www.ton.eu
Leuchte "Nama 2“: ca. 540 Euro, www.ayilluminate.com
Schalen je ca. 30 Euro, Anna Becker über LUV INTERIOR Hamburg
Kerzenständer "Twig“: Set ca. 90 Euro
Holzschale "Balance“: ca. 30 Euro
Glaskaraffe und Gläser "Stub“: ca. 20 Euro und ca.15 Euro
Keramikschale und Teller "Swift“: ca. 30 Euro und je ca. 60 Euro,
alles Muubs über www.thefjordhouse.com
Schwarzes Besteck je ca. 12 Euro,
Metallübertöpfe je ca. 30 Euro,
alles über www.edenliving.de
Kissen "MooninDI50“: je ca. 50 Euro,
Spiegel "Mirror Decol“: je ca. 55 Euro,
beides www.tinekhome.com
Wandfarbe "04.033.06“: SCHÖNER WOHNEN­ Farbtonstudiokollektion
Minikrug: privat

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Mutig: Schwarzmalerei an der Wand

Schon mutig, so eine schwarze Wand. Aber mit ihr gewinnt man einen Hintergrund, der kräftige Farben zum Leuchten bringt, und einen Rahmen, der Schwarz-Weiß-Bilder sehr elegant wirken lässt. Noch nicht ganz so Entschlossene können nur einen Teil der Wand dunkel anmalen. Und richtig Experimentierfreudige gestalten sie mit selbst gebastelten Stempeln noch individueller. Dafür das Wunschmotiv aus Moosgummi ausschneiden und auf ein gerades Stück Holz kleben. Mit Farbe bestreichen und gegen die Wand drücken.

Konsole "Panya“: ca. 800 Euro, www.flamant.com
Leuchte "Mantis BS3“:
 ca. 480 Euro, DCW über LUV INTERIOR Hamburg
Lasercut-Holzbild "Outline Wall“: ca. 95 Euro, www.fermliving.com
Vase mit Metallglasur "Oiseau“: ca. 95 Euro, www.ligne-roset.de
Gemusterte Vasen "Artvase“: ab ca. 35 Euro, www.tinekhome.com
Kelims ab ca. 920 Euro, www.kelim.de
Wandfarbe "04.033.06“: SCHÖNER WOHNEN­ Farbtonstudiokollektion
Alles andere: privat.

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

(Farb-)Reduktion schafft Ordnung

Kleiner Geheimtipp für alle, die nicht gerne Ordnung halten: Offene Regale, in denen sich diverser Krimskrams sammelt, wirken stets aufgeräumt, wenn der Inhalt konsequent in Schwarz-Weiß-Grau gehalten ist – zum Beispiel bei Geschirr, Aufbewahrungsboxen oder auch Bürozubehör. Klingt aufwändig, ist aber gar nicht schwer: Man braucht nur beim nächsten Einkauf darauf zu achten.

Regalsystem "String", hier in der Kombination Weiß/Birkenholz:
Wandleiter ab ca. 52 Euro
Regalböden ab ca. 96 Euro/3 Stück
www.string.se, zu bestellen beispielsweise über www.connox.de

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Keine Angst vor schwarzen Flächen!

Eine schwarz gestrichene Wand kann großartig aussehen, erfordert aber eine Menge Mut. Wer erstmal klein anfangen will, streicht nicht gleich die ganze Wandfläche, sondern nur einen begrenzten Teil – oder, noch einfacher, eine glatte Schrankwand. Das ist besonders wirkungsvoll als Teil einer natürlichen, warmen Einrichtung mit viel Holz und rauen Textilien, vor allem, wenn man wie in unserem Bild einen matten Lack in Schwarz oder Anthrazit wählt.

Kissen "Lim", grau-weiß, ca. 80 Euro:
www.louiseroe.dk, zu bestellen beispielsweise bei www.sterkonline.nl

Für den Anstrich emfehlen wir Duracryl Buntlack von SCHÖNER WOHNEN-Farbe, Farbton "Anthrazit" oder "Schwarz": www.schoener-wohnen-farbe.com

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Kontrastprogramm: Mischen Sie Muster und Textilien

Die Rauten des Teppichs sind unregelmäßig, der Zickzackstich der Tapete ebenso. Handwerklich gefertigte Accessoires setzen dem immer aufgeräumt wirkenden Schwarz-Weiß-Kontrast etwas Unperfektes und etwas Persönliches entgegen. Dazu noch ein paar Mitbringsel vom letzten Ausflug in die Natur, fertig ist der wohnliche Stilmix.

Runder Korb "Kenia“: ca. 75 Euro, www.lambert-home.de
Kleiderständer "Rail100“: ca. 240 Euro, www.tinekhome.com
Teppich mit Rauten "Diamond“: ca. 170 Euro, www.pineconehill.annieselke.com
Drahtkorb "Storage Basket“: ca. 80 Euro,
beides über www.edenliving.de
Vorhangstoff mit schwarzen Streifen "Seamer“: ca. 110 Euro pro Meter, www.kinnasand.com
Tapete "Azzuro“: ca. 140 Euro pro Rolle, www.elitis.fr
Alles andere: privat

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Farbakzente bewusst dosieren

Je reduzierter die Farbigkeit der Einrichtung, desto eindrucksvoller wirken bewusst gesetzte Akzente in Leuchtfarben. So wie bei unserem Beispiel: Für eine konsequent schwarz-weiß gehaltete Küche sind die neonbunten Wandhaken erst das Tüpfelchen auf dem i – und würden selbst wiederum in einer bunt gemixten Einrichtung kaum zur Geltung kommen. Gerade bei auffälligen Farbakzenten gilt jedoch die alte Regel: Weniger ist mehr. Sonst ist die Wirkung schnell dahin.

Wandhaken "Tippetopp", verschiedene Farben, ab ca. 10,50 Euro
Korkuntersetzer Mint/Neon, 2er-Set ca. 13,20 Euro
Geschirrtuch, 2er-Set ca. 10,50 Euro
alles www.oyoy.dk, zu bestellen beispielsweise über www.danishonly.com

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Schwarz-weißer Mix auch auf dem Esstisch

Bunt gemischtes Geschirr auf dem Tisch? Gerne – aber nur, wenn sich das "bunt" nicht auf die Farbigkeit, sondern auf die Vielfalt bezieht. So lassen sich etwa die Teller, Schalen und Tassen der Serie "Dinera" von Ikea wunderbar miteinander kombinieren – dank einer matten Oberfläche und einer dezenten Farbauswahl: Grau, Braun, Beige und neuerdings auch Schwarz.

Geschirr "Dinera", mattschwarz bzw. beige, z. B. tiefer Teller ca. 3 Euro
Geschirr "365+", weiß, z. B. Schale ca. 3 Euro
Besteck "Rustik" mit Holzgriff, Set 24-tlg. ca. 35 Euro
alles www.ikea.de

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe

Die Oberfläche zählt

Wichtige Regel: Je reduzierter die Farbigkeit, desto mehr zählen Materialien und Oberflächen. Gar nicht kühl, sondern warm und sinnlich wirken alle rauen, natürlichen Werkstoffe, etwa schwarzes Gusseisen, dunkel lasiertes Holz oder grobe Baumwollstoffe. Glatte, glänzende Oberflächen in Schwarz oder Weiß wirken dagegen oft technisch kühl, wollen aufwändig gepflegt werden und stehen in einem merkwürdigen Kontrast zu den alltäglichen Dingen, die einen Wohnraum früher oder später bevölkern.

Kerzenleuchter "Heima" aus mattschwarzem Gusseisen, ab ca. 20 Euro, vierarmig wie abgebildet ca. 54 Euro:
www.normann-copenhagen.com (mit Online-Shop)

Ähnliche Themen:
Möbel, wie in Farbe getaucht
Das 1x1 des Dekorierens
Know-how: Wohnen mit Farbe