• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Wanduhren

Traditionelle Wanduhren waren lange Zeit nicht gefragt. Digitale Anzeigen in Microwellen und DVD-Playern hatten ihre Aufgabe übernommen. Doch in letzter Zeit kommen sie scheinbar wieder in Mode. Allerdings geht es heute nicht mehr primär um ihre Funktion als Zeitmesser, sondern Wanduhren werden vermehrt als Dekorationsobjekte gesehen.

Die Designer haben sich darauf eingestellt. Für jeden Stil gibt es heute passende Wanduhren. Und auch Revivals – insbesondere der 1950er – werden gefeiert. Die berühmten Wanduhren von George Nelson, Max Bill oder Arne Jacobson sind im Original oder als Re-Editionen in vielen Einrichtungsmagazinen oder Designblogs zu sehen.

Aber auch wenn die Optik bei vielen im Vordergrund steht, lohnt es sich einen Blick auf das Innenleben der Wanduhren zu werfen.