CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Igors München-Tipp: Ponyhof Artclub

Galerie, Showroom und Bar ist der Ponyhof Artclub im Münchner Glockenbachviertel. Gäste genießen hier Kunst, Mode und Cocktails auf stilvollen Midcentury-Möbeln.

Wer einen eng getakteten Tagesablauf hat, kennt das: In den Lücken, in diesen Momenten zwischendurch, wenn man von A nach B tingelt, hat man Zeit. Man liest, hört Musik oder versinkt in Gedanken. Und wenn man Pech hat, verpasst oder übersieht man damit einiges. Den Ponyhof Artclub habe ich im wortwörtlichen Sinne beiläufig entdeckt.

Kunst-Galerie, Shop und Bar

Igors München-Tipp: Ponyhof Artclub

Ich laufe nämlich täglich auf dem Weg zur Arbeit daran vorbei. Und plötzlich war sie da. Diese kleine Galerie. Oder Bar. Oder Laden. Irgendwie war ich mir nicht sicher. Die große Glasfront, die ausrangierten Kinositze vor dem Schaufenster, die Kunst an den Wänden – all das war zu spannend, auch schon im Vorbeilaufen zu inspirierend, als dass ich es hätte weiterhin ignorieren können. Also tat ich das, was man in so einem Fall tun muss. Einfach hingehen. Schauen, fragen, erkunden. Bei einem gemeinsamen Besuch mit einem Bloggerfreund aus London erkundete ich nicht nur die Galerie, sondern lernte auch die Besitzer kennen und bei einem Cocktail an der Mini-Bar erfuhr ich mehr über das innovative Konzept und die Idee.

Kunst, Mode und Cocktails auf Mid-Century-Sesseln

Igors München-Tipp: Ponyhof Artclub

Der Ponyhof Artclub reiht sich in kein typisches Klischee ein – er ist weder eine karge, steife Galerie, noch ein trendiger, schnelllebiger Pop-Up Store. Er ist ein Treffpunkt für Kunst und Kunstinteressierte. Und eine wahre Quelle der Inspiration. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Künstler findet man auch Einzelteile des Münchner Modelabels Hannibal oder – und das freut mein Auge immer besonders – schöne Mid-Century-Unikate für die Wohnung.

City-Break in ehemaliger Kutschendurchfahrt

Igors München-Tipp: Ponyhof Artclub

Die Bar sowie eine Lounge-Ecke auf dem kleinen Mezzanin verwandeln den Ponyhof Artclub in eine ideale Adresse für einen kreativen und inspirierenden City-Break. Neben den wechselnden Kunstausstellungen schätze ich als Wohn-Blogger ganz besonders auch die Gestaltung des Interieurs. Angefangen von den speziellen räumlichen Gegebenheiten – dies war eine Kutschendurchfahrt im 18. Jahrhundert - bis hin zum modernen Holzofen und den vereinzelten Mid-Century Möbeln sowie der offenen Glasfront zur Straßenseite: Die dezente Zurückhaltung des Ladens gibt den Gedanken viel Freiraum und schafft somit Platz für Inspirationen. So kann man über vieles sinnieren – auch darüber, dass das Leben nicht immer ein Ponyhof ist. Hier aber schon. Zum Glück.

Adresse und Kontakt

Igors München-Tipp: Ponyhof Artclub

Ponyhof Artclub
Pestalozzistraße 14
(Glockenbach)
80469 München
www.ponyhof-artclub.com

Mehr von Igor: