CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Ricardas 2. Köln-Tipp: Rarehouse

Von Musterkollektionen des Labels Adenauer & Co bis zu seltenen Möbeln aus aller Welt: Das Kölner Design- und Möbelgeschäft Rarehouse bietet einen spannenden Mix aus Neu und Alt.

Etwas außerhalb von Köln, in einem Teil der Ringlokhallen der Köln-Frechen-Benzelrather Eisenbahn, befindet sich das Rarehouse.

Kleidung, Vintage-Möbel & Regionales

Ricardas 2. Köln-Tipp: Rarehouse

Hier vereinen sich Mode und Möbel zu einem ganz besonderen Ladenkonzept. Chris und Aneta, die das Rarehouse betreiben, hatten schon immer ein besonderes Interesse an Möbeln und haben ihre Leidenschaft jetzt zum Konzept gemacht.

Möbel aus aller Welt

Ricardas 2. Köln-Tipp: Rarehouse

Sie wohnen und arbeiten im alten Bürotrakt der Industriehalle und verkaufen in den ehemaligen Werkhallen Mode von Adenauer & Co und Möbel aus Belgien, Frankreich, Indien und China, aber auch Bauernmöbel aus der Eifel, Polen und Tschechien.

Flohmarktfundstücke neben Musterkollektionen

Ricardas 2. Köln-Tipp: Rarehouse

Mode und Möbel bringen sie oft von Reisen mit und so finden besondere Stücke und Accessoires ihren Weg in die alte Industriehalle, die auch als Event-, Kreativ- und Produktionsraum gemietet werden kann und eine einzigartige Atmosphäre bietet. Vom T-Shirt bis zum alten Bauernschrank - im Rarehouse wird das Shoppen unter den alten Kränen an der Decke zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Adresse und Kontakt

Ricardas 2. Köln-Tipp: Rarehouse

Rarehouse
Ernst-Heinrich-Geist-Straße 12-14
50226 Frechen
www.rarehouse.eu

Öffnungszeiten:
Freitag 12.00 bis 20.00 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr

Mehr von Ricarda: