• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Die neuen Hightech-Kochfelder sind da!

Lust auf frischen Wind in der Küche? Eine völlig neue Dimension der Speisenzubereitung kann bereits ein neues Kochfeld erlebbar machen. Denn die neuen Hightech-Geräte warten mit tollen Looks und vielen Extras auf, die echten Kochspaß garantieren.
aeg-toepfe

Wer vor dem Kauf eines neuen Kochfelds steht, hat die Qual der Wahl. Neben der Grundsatzentscheidung ob Gas, Induktion oder Elektro-Standardvariante, gibt es noch einige weitere Auswahlkriterien, die die Entscheidung nicht gerade leichter machen: Rahmendesign, Bedienelemente, Sicherheit und Reinigungskomfort unterscheiden sich von Modell zu Modell zum Teil erheblich.

Vor allem das Thema Kochfeldgröße ist vielen Köchen wichtig, denn große Töpfe wie Wok, Bräter oder Paellapfanne finden nicht auf jedem Kochfeld Platz. Und erst recht nicht, wenn gleichzeitig noch andere Gerichte zubereitet werden sollen. Gut dass es eine neue Kochfeld-Generation gibt, die fast grenzenlose Freiheit in Punkto Topfplatzierung bietet!

Wer hat’s erfunden? Unter anderem Traditionsmarke AEG. Vorzeigemodell ist hier das XXL-Induktionskochfeld AEG MaxiSense, das für seine Innovationskraft sogar mit dem Reddot Design Award 2010 ausgezeichnet wurde.

Für jeden Topf den passenden Deckel

aeg-braeter

… und das passende Kochfeld! Egal ob Casserole, Bräter, Wok oder Paella-Pfanne: Nie waren Kochfelder in Punkto Größe und Topfplatzierung variabler als heute! Möglich machen es die neuen extra-großen Kochfelder, auf denen das Kochgeschirr fast beliebig – ja sogar exzentrisch – positioniert werden kann.

Das geht, weil sie nicht nur erkennen, ob ein Topf auf dem Kochfeld steht, sondern auch wie groß er ist. Einzige Bedingung für die Hitzezufuhr: Das auf dem Feld markierte Kreuz muss vom Topfboden bedeckt sein.

Tapas olé: Mehr Abwechslung mit 5-fach Induktion

aeg-paella

Derzeit am meisten Platz bietet das 90 cm breite AEG-Kochfeld MaxiSense HK 955420 F-B. Es stellt dem ambitionierten Koch gleich 5 Kochzonen auf einmal zur Verfügung – eine mehr als bei der klassischen Variante. Vier davon mit einem Durchmesser von jeweils 21 cm, eine sogar mit 28 cm – ideal für Paella-Pfannen, Woks und andere Exoten im XXL-Format! Wer weniger Platz in der Küche hat, kann sich freuen: Auch die schmaleren 3-fach Induktionskochfelder von AEG sind mit der Riesenzone ausgerüstet!

Zusätzlich sorgt sie - in Kombination mit den kleineren Zonen - für nahezu grenzenlose Freiheit bei der Platzierung von Töpfen, Pfannen und Brätern. Praktisch: Töpfe mit einem Bodendurchmesser zwischen 12,5 und 21 bzw. 28 cm können variabel eingesetzt werden – alleine, alle zusammen oder als 2er, 3er oder 4er-Kombo.

Ideal für alle, die beim Kochen eher unkonventionell vorgehen oder mehrere Gerichte auf einmal zubereiten wollen: Zum Beispiel verschiedene Tapas vorne weg und gebratenen Fisch als Hauptgericht in der langen Fischpfanne!

Mehr zur Welt der fast grenzenlosen Topf-Platzierung mit AEG: