• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Wohnen wie "Alice im Wunderland"

Der neue 3D-Film "Alice im Wunderland" von Tim Burton entführt uns in eine bunte Phantasiewelt - und macht Lust auf verspielte Accessoires. Wir holen den Look nach Hause.
alice-im-wunderland-breites-bild

Gemeinsam mit Alice können wir ab dem 4. März 2010 das farbenprächtige 3D-Spektakel "Alice im Wunderland" erleben.

Der Film-Look für zu Hause

Wir waren von den ersten Bildern und dem Trailer von "Alice im Wunderland" begeistert und beschlossen: Von dieser kunterbunt schrägen "Alice im Wunderland"-Welt wollen wir uns ein bisschen nach Hause holen. Geht Ihnen genauso? Dann lassen Sie sich von diesen herrlich poetischen Möbeln und Accessoires inspirieren! Die Zutaten: Möbel im Vintage-Look, märchenhafte Deko in Weiß und Rosé, natürliche Materialien wie Holz, Leder, Filz. Willkommen bei "Alice im Wunderland".

Worum geht's im Film?

"Alice im Wunderland" beginnt, als die 19-jährige Alice Kingsley, gespielt von Mia Wasikowska, vor einer steifen Gartenfeier flüchtet. Neugierig folgt sie einem sonderbaren weißen Kaninchen, bis sie schließlich in ein Loch im Rasen stürzt und an einem Ort Namens Unterland landet. Dort trifft sie auf merkwürdige Gestalten: den verrückten Hutmacher (Johnny Depp), die zynische Grinsekatze und die weiße Königin (Anne Hathaway). Doch die gehässige und launische Herzkönigin (Helena Bonham Carter) hat die Herrschaft über das beschauliche Unterland an sich gerissen - und dies gilt es zu ändern. Besonders gespannt sein dürfen wir auf die 3D-Effekte von "Alice im Wunderland", die die Zuschauer stärker denn je in die farbenprächtige Handlung hineinziehen dürften.

Offizieller Trailer zu "Alice im Wunderland"

Mehr zum Thema "Einrichten":