• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Markise und Markisen

Ob auf Terrasse, Balkon oder am Fenster - Markisen bieten einen hervorragenden Schutz vor der Sonne, lassen aber genügend Licht in den Raum.
sonnenschutz_seitenmarkise

Als Markise bezeichnet man eine Gestellkonstruktion, die mit einem Stoff bespannt ist. Die Markise dient dem Schutz vor Sonneneinstrahlung, aber auch als Regen- und Blendschutz. Gleichzeit können Markisen eine wärmedämmende Wirkung haben.

Der Begriff „Markise“ leitet sich von dem französischen Wort „marquise“ ab und bedeutet „feine Dame“. Überlieferungen folgend wurden immer dann Sonnenschutzanlagen ausgebreitet, wenn sich die Ehefrau eines Offiziers in einem Heerlager befand. Die Sonnenschutzanlagen waren mit den heutigen Markisen vergleichbar. Im 18. Jahrhundert gewann die Markise in Frankreich auch in den bürgerlichen Haushalten an Popularität. Bis zum heutigen Tag entwickelten sich Markisen immer weiter: Durch technische Neuerungen wie der Motorisierung des Gestells und der Vielfalt an Designs für die Stoffe bleiben bei der Markise keine Wünsche offen.

Mehr zum Thema: