• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Fliesen-Lexikon: Epoxid-Kleber

Epoxid-Kleber eignen sich zum Verkleben von Fliesen auf dichten Untergründen, aber auch als Dichtkleber zum Verfugen von Fliesenflächen wie Arbeitsplatten, Wandfriesen im Spritzbereich und ähnlichen Bereichen. Epoxid-Kleber sind nur in den Farben Grau, Weiß und Schwarz erhältlich und ergeben eine wasserdichte, fettbeständige Verfugung.

Dabei sollte man darauf achten, dass nach dem Verfugen so wenig wie nur möglich von dem Kleber auf der Fliese zurückbleibt. Diese Reste des Klebers sind auf jeden Fall vor dem Abbinden restlos zu entfernen, da sie danach abgekratzt werden müssten, wodurch in der Regel Fliesenschäden entstehen.

Die Reste des Epoxid-Klebers sollten als Sondermüll entsorgt werden. Ausreagiert sind sie weniger kritisch als flüssig, deshalb ist es ratsam, nicht mehr zu gebrauchende Reste zu vermischen und aushärten zu lassen.