• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Die Schaumstoffmatratze

Schaumstoffmatratzen standen lange Zeit in Verruf: Sie galten als Billigware mit schlechter Haltbarkeit. Dies hat sich in den letzten Jahren durch Neuentwicklungen grundlegend geändert.

Die moderne Schaumstoffmatratze besteht meist aus einem PUR-Kaltschaum/Visco-Matratzenkern. Dessen Qualitäten und Eigenschaften hängen unter Anderem vom so genannten Raumgewicht, der Stauchhärte, der Art der Herstellung und der eingearbeiteten Profile ab.

Pro & Kontra Schaumstoffmatratze

 


  • Sehr gute Anpassungsfähigkeit an Körperkonturen und Lattenroste

  • Absolute Geräuschfreiheit

  • Hervorragende Punktelastizität

  • Sehr gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten bei Positionsveränderung

  • Kann zum Transport gefaltet werden

  • Besitzt je nach Qualität eine lange Lebensdauer

  • Stellt ohne feuerhemmende Zusatzstoffe oder schwerentflammbaren Überzug ein Brandrisiko dar

  • Der chemische Geruch der Schaumstoffmatratze verschwindet häufig erst nach mehrwöchigem Lüften

 

Die Schaumstoffmatratze kann sich bei Temperaturen von mehr als 400 Grad entzünden, wenn sie nicht mit feuerhemmenden Zusatzstoffen versehen sind, die aber nach Ökotex Standard 100 nicht zulässig sind. Um das Brandrisiko zum Beispiel in Kinderzimmern zu mindern, kann auch ein schwerentflammbarer Überzug verwendet werden, der nicht einmal mit einem Gasbrenner dauerhaft zu entflammen ist.

Die Schaumstoffmatratze überzeugt durch eine sehr gute Anpassungsfähigkeit an Körperkonturen und Lattenroste, absolute Geräuschfreiheit und eine hervorragende Punktelastizität. Ebenso wir die Latexvariante verfügt sie über ein sehr gutes Federungs- und Rückstellungsverhalten bei Positionsveränderung und eine geringe Anfälligkeit für Milbenbefall. Praktisch: Die Schaumstoffmatratze kann zum Transport gefaltet werden und besitzt - je nach Qualität - eine lange Lebensdauer.

Ohne feuerhemmende Zusatzstoffe oder schwerentflammbaren Überzug stellt die Schaumstoffmatratze allerdings ein Brandrisiko dar. Ein weiterer Nachteil: Der durch chemische Prozesse entstandene, oft stechende Geruch der Schaumstoffmatratze verschwindet häufig erst nach mehrwöchigem Lüften.

Allround-Matratzen im Internet

Seit 2015 herrscht ein regelrechter Kampf im Internet, wer die beste Allround-Matratze für sämtliche Schlaftypen herstellt. Die bekanntesten sind:

Bodyguard: www.bett1.de
Smood: www.home24.de
Eve: www.evemattress.de
Bruno: www.brunobett.de
Muun: www.muun.co

Mehrfach als Testsieger von Stiftung Warentest ausgezeichnet, konnte sich die "Bodyguard" von Bett1 über die Jahre einen ausgezeichneten Ruf erarbeiten, Eve erhielt in der Ausgabe 09/2016 aufgrund sehr hoher Schadstoffwerte ein "Mangelhaft".