CROSSMEDIA
WERBEPARTNER

Mitten im Grünen

Das neue Domizil einer vierköpfigen Familie krönt einen Hang mit unverbaubarem Blick über Bad Brückenau in der Bayerischen Rhön. Seit sie ihren Heimatort meist aus der Ferne und von oben sehen, fühlen sie sich angekommen.

Loggia im Obergeschoss

Vor dem oberen Geschoss ragt über die gesamte Länge ein Balkon dem Tal entgegen. Die Loggia war ursprünglich nach oben offen. Erst später wurde sie überdacht und mit Vorhängen als Schattenspender versehen.

Wandscheibe im Essbereich

Eine frei stehende rote Wandscheibe hinter dem Essplatz versperrt den Blick auf ein mögliches Küchenchaos, lässt den Raum aber dennoch offen wirken.

Angepasste Architektur

Das Grundstück lag in einem frisch erschlossenen Baugebiet. Nach und nach wuchsen auch Mauern aus den übrigen Grundstücken. Die Ausgangsidee der Architektin war: Auf dem Berg sollte das Haus eher niedrig bleiben, so als ob es sich an die Kuppe schmiegt. Deshalb stellte sie einen Antrag auf Befreiung von der hier geltenden Satteldachpflicht, der genehmigt wurde.

Planmaterial: Fertighaus am Hang

In Hanglage mit Südorientierung sollte das Wohnhaus der vierköpfigen Familie samt Architekturbüro der Mutter untergebracht werden. Mit Flachdach und einzelnen versetzten Baukörpern passt sich das Gebäude dem Gelände an.
Download (PDF)

Baudaten/Architekt: Hersteller: Hanse Haus

Haustyp: individuell geplantes Architektenhaus von Wiesner-Molitor
Wohn- und Bürofläche: 260 m²
Bauweise: Holzständer und Betonfertigteile, Putz, Verschalung
Heiztechnik: Gasbrennwertkessel und Solaranlage
Wand: U-Wert 0,14 W/m²K
Gefachbereich: 0,12 W/m²K
Fenster: 0,7 W/m²K
Hersteller: www.hanse-haus.de
Architekten: www.ars-tectandi.de