• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Uwe Schröder, Bonn

Klassische Ordnungsmuster und Typologien zeichnen die Häuser von Uwe Schröder aus: Seine Bauten präsentieren sich als schmucklose, klar geschnittene Körper, die sich nach außen hin zurückhaltend geben und in ihrem Innern wohlproportionierte Raumgefüge offerieren. Wie etwa das Haus Clement in Bonn, ein asketisch wirkender Bau, der zur Straße hin nur ein karges Antlitz mit drei türhohen Schlitzen offenbart, sich auf der Gartenseite jedoch großzügig über einen kleinen Hof zur Landschaft hin öffnet.

Tradierte Elemente wie Laubengang und Kolonnade gehören zum selbstverständlichen Formenrepertoire des Architekten: Eine hohe Loggia verbindet beim Haus Blömer-Feldmann die Wohnebenen, macht aus Terrasse und Balkon einen Außen-Raum, während sich das Innere durch Schiebetüren flexibel unterteilen lässt. Diszipliniert und zurückhaltend wirken alle Häuser aus Schröders Feder: eine zeitlose Architektur, die durch ihre gelungenen Proportionen überzeugt und bei aller scheinbaren Strenge dennoch sinnliche Qualitäten vermittelt.

Uwe Schröder
Kaiserstraße 25
53113 Bonn

Tel. 02 28-2 49 94 60
Fax 02 28-24 99 46 40

www.usarch.de

Bürogründung: 1993
Mitarbeiter: 3
Auszeichnungen: BDA Bonn-Rhein-Sieg, Auszeichnung guter Bauten 1998, 2001, 2004, 2007; Architekturpreis Zukunft Wohnen 2002; Deutscher Kritikerpreis in der Kategorie Architektur 2004; Stipendium der Deutschen Akademie
Villa Massimo, Rom 2005