• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
Inhalt aus:

Klare Formen prägen die Villa in Darmstadt

Kühn ragt das Obergeschoss über dem Erdgeschoss hervor. Bodentief verglast, öffnen sich beide Ebenen über die ganze Gebäudebreite zur Terrasse mit Pool und zum großen Luftraum, der das Untergeschoss belichtet.

Geometrische Architektur

Die Villa steht auf einem 1000 Quadratmeter großem Grundstück in bester Südhanglage. Wer von unten zum Gebäude aufschaut, erblickt ein strahlend weiß verputztes Rechteck. Es ist die Stirnseite des Quaders, der als Sockel für die Terrasse und den Swimmingpool dient.

Zweigeschossig mit ausgebautem Untergeschoss

Eine Villa ohne Schnickschnack sollte es werden und ist den Architekten auch gelungen. Die zweigeschossige Villa mit ausgebautem Untergeschoss bekommt man erst zu sehen, wenn man den schmalen abgetreppten Gehweg betritt, der zum rückwärtigen Eingang der Villa führt.

Freier Blick auf die Rheinebene

Vom dreiseitig verglasten Wohnraum gleitet der Blick über die langgestreckte Terrasse und Baumwipfel in Richtung Rheinebene.

Weiße Küche mit Sandsteinfliesen

Strenge Rechtecke dominieren die weiße Küche - sowohl bei den Schrankeinbauten als auch bei den Sandsteinfliesen in einem warmen Braunton. Durch die großen Fenster fällt beim Kochen der Blick auf den angrenzenden Garten.

Heller Flur mit Eichenparkett

Im Obergeschoss verbindet ein Flur die Schlafräume und das Bad miteinander. Das Eichenparkett wurde bis ins Bad hinein verlegt.

Badezimmer mit Deckenfenster

Nur selten gibt es dezente Brüche der strengen rechteckigen Formen wie etwa die organisch geformte Wanne im Bad. Highlight ist das über der Badewanne angebrachte Deckenfenster.

"Wasserrutsche" im Erdgeschoss

Die schiefe Ebene vor dem Fitnessraum wird von den Architekten "Wasserrutsche" genannt: Auf Knopfdruck rieselt Wasser auf ganzer Breite die Schräge hinunter.

Erhöhter Pool

Auf dem hohen Niveau von Terrasse und Pool sind die Bewohner trotz aller Offenheit vor Einblicken weitgehend geschützt. Dem Bewohner erschließt sich diese Ebene erst, wenn er die seitliche Treppe zum Eingang nimmt.

Planmaterial: Geradlinige Villa am Hang

Die Bauherren der eleganten Villa im Darmstädter Vorort Eberstadt wussten genau, was sie wollten. Entsprechend lang war die Liste der Vorgaben an die Planer vom Büro "Netzwerkarchitekten". Sie umfasste präzise Angaben zur Lage, Höhe und Dimension der einzelnen Wohnräume. Aus diesen Vorgaben entstand dann die puristische Villa in Form eines Quaders.
Download (PDF)

Baudaten/Architekt: Netzwerkarchitekten

Baubeginn: 2008
Bauende: 2009
Wohnfläche: 378 m²
Grundstücksgröße: 1,150 m²
Baukosten: Über 1 Million Euro
Bauweise: massiv, Stahlbetondecken
Fassade: Putz
Dach: Flachdach
Raumhöhe: 2,50 m (UG), 2,80 m (EG), 2,60 m (OG)
Decken- und Wandoberfläche: Putz, Gipskarton
Fußboden: Fliesen (UG), Sandstein "Bedonia grey" (Wohnraum und Terrasse), Eichenparkett (OG)
Jahresheizwärmebedarf (Qh): 46,72 kWh/m²a
Jahresprimärenergiebedarf (Qp): 82,94 kWh/m²a
Spezifischer Transmissionswärmeverlust (HT-Wert): 0,59 W/m²K