• CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER
  • CROSSMEDIA
    WERBEPARTNER

Smarte Hörgeräte

Das smarte Hörgerät "ReSound LiNX2" überträgt Audiosignale und Daten kabellos per stromsparender Bluetooth 4.0-Technologie. So lassen sich Stereoklänge von Filmen, Musik, Navigationsansagen sowie Telefon- und Videogesprächen direkt in die Design prämierten Hörgeräte übertragen und das Hörerlebnis mit der ReSound App individuell einstellen. Kopfhörer und auffällige Toneinstellungen am Hörgerät sind nicht länger nötig. Das ReSound Smart Hörsystem ermöglicht per App eine diskrete Einstellung der Hörgeräte: Lautstärke, Höhen und Bass lassen sich per Fingertipp auf dem Smartphone mühelos regeln und der Ton sich an die Umgebung anpassen. Mittels Geotagging erkennt das System, ob man sich zu Hause, im Büro oder Lieblingsrestaurant befindet und stellt sich auf die jeweiligen akustischen Gegebenheiten ein.

Zudem kann man mit der "Finder"-Funktion die verlegten Hörgeräte orten.

Die App funktioniert mit iPhone, iPad, iPod touch und Apple Watch sowie dem Samsung Galaxy S5.

Preis: ab ca. 1000 Euro private Zuzahlung pro Gerät/Ohr

www.resound.com

Hauszentrale mit Notruf-Freisprechfunktion

Die Hauszentrale von Casenio erkennt Notfallsituationen, zum Beispiel Rauchentwicklung, Wasserüberschwemmungen und Türaufbrüche anhand von Sensoren und meldet diese verschlüsselt an eine Rechenzentrale. Diese kontaktiert Angehörige oder Pflegepersonal per Telefon, SMS oder E-Mail über den Vorfall. Durch eine automatische Freisprechfunktion an der Hauszentrale ist es möglich, von außerhalb mit der Person in der Wohnung zu kommunizieren und sich ein Bild der Lage zu machen, zum Beispiel wenn der Bewohner nicht vom Boden aufstehen kann um ans Telefon zu gehen. 

Casenio benötigt keinen Internet- oder Telefonanschluss, sondern nur einen Stromanschluss in der Wohnung, eine Mobilfunkkarte für den Notruf ist in der casenio-Hauszentrale eingebaut. Die Geräte kommunizieren per Funk miteinander.


Preis: 299,00 Euro für die Hauszentrale

www.casenio.de

Casenio ist im Sanitätsfachhandel erhältlich.
 

 

Kartenschalter für einfache Stromabschaltung

Man kennt ihn aus dem Hotel: Ein Kartenschalter, der alle Lichter im Raum auf einmal ein- oder ausschaltet. Von Opus greenNet gibt es auch für die Wohnung oder das Haus einen Kabel- und Batterielosen Kartenschalter, der beim Entnehmen der Karte im Scheckkartenformat einen „Alles-AUS-Befehl“ sendet. So geht man auf Nummer sicher, dass alle vorher definierten Elektrogeräte im Wohnraum ausgeschaltet werden, wenn die Karte beim Verlassen der Wohnung entnommen wird - zum Beispiel alle Leuchten, der Fernseher und der Herd. Zudem lässt sich nebenbei Energie sparen.

Der Kartenschalter basiert auf einem der drei internationalen Smart-Home-Funksystem-Standards: EnOcean. Somit ist er mit EnOcean-Geräten kompatibel.

Preis: ca. 65 Euro für Kartenschalter mit 2 Karten

www.opusgreen.net

 

Beleuchtungssteuerung fürs Smart Home

Ein Bewegungsmelder in Kombination mit einer Lichtanlage sorgt dafür, dass man auch im Dunkeln den Schlüssel in der Tasche findet und ohne zu Stolpern schnell ins Haus gelangt.

Im Haus selbst bringen beleuchtete Treppenabsätze mehr Sicherheit in der Nacht - sie schalten sich bei Bewegung automatisch an, zum Beispiel auf dem Weg zum Bad oder in die Küche. Die Bewegungsmelder machen Schalter so fast überflüssig, ihr elegantes Design integriert sich zudem in jedes Wohnambiente.

Preise: auf Anfrage

www.das-intelligente-zuhause.de

Steckdose mit Hebel - zum leichten Entfernen festsitzender Stecker

Der Stecker der Kaffeemaschine sitzt wieder so fest? Da gibt es eine einfache Lösung: Mit der Servicesteckdose von Busch-Jaeger wird der Stecker durch einen integrierten Hebel ohne jede Kraftanstrengung herausgelöst. Durch eine leichte Drehung wird jeder Schuko-Stecker schnell ausgeworfen, das ist bei fehlender Kraft genauso praktisch wie bei feuchten Händen in der Küche oder im Bad. Die Steckdose schont nicht nur das Handgelenk, sondern auch den Gerätestecker. Ideal für ältere Menschen oder bei Einschränkungen der Handmuskulatur.

Preis: ca. 6 Euro

www.busch-jaeger.de

Fenster per Funk öffnen und schließen

Mit dem funkgesteuerten Fensterantrieb WinMatic von eQ-3 lassen sich Fenster per Knopfdruck öffnen und schließen. Dies ist besonders hilfreich an schwer zugänglichen Orten - zum Beispiel über dem Spülbecken. Es ist zudem möglich, die Fenster zeitgesteuert öffnen zu lassen.

Preis: ca. 350 Euro

www.eq-3.de

Sensfloor-Matte schaltet nachts automatisch Licht an

In den SensFloor-Matten ist ein dünnes, textiles Underlay mit Mikroelektronik und 32 Bodensensoren eingebaut. Die erkennen, ob und wo Personen auf dem Boden stehen, liegen oder in welche Richtung sie gehen. Das System basiert auf der funkbasierten Übermittlung der Sensordaten an einen entsprechenden Empfänger in verbundenen Geräten. Zum Beispiel spürt die Matte, wenn jemand nachts aufsteht und aktiviert per Funk die gekoppelten Lichter auf dem Weg zum Bad. Der Sensorboden kann zudem Stürze erkennen und per Telefon oder SMS melden. Die Datenauswertung erfolgt innerhalb des Systems - ohne externe Server.

Die SensFloor-Matte für den privaten Einsatz besteht in der Basisversion aus einer Sensormatte mit einer Empfängereinheit für akustischen und optischen Alarm. Die Mattenoberfläche ist abnehmbar und lässt sich waschen.

Preis: ab 800,00 Euro

www.future-shape.de

Sensorgestützte Medikamentenbox

Der Sensor in der Pillenbox "Medibox" von Casenio registriert, ob diese geöffnet wird. Wurde sie nicht geöffnet, obwohl der Nutzer eigentlich seine Medikamente nehmen müsste, erinnert die Casenio-Hauszentrale an die Einnahme oder informiert die gewünschten Kontaktpersonen.

Preis: 49,00 Euro

www.casenio.de

Notdienst: Zugtaster von Busch-Jaeger

Der nachträglich installierbare "Zugtaster" gehört zur Schalter- und Lichtruf-Serie "Buscheasycare", die speziell für Pflegefälle entwickelt wurde. Sie kann ins vorhandene LAN-Netz integriert werden und braucht keine eigene Software. Preis: ab ca. 40 Euro.
www.busch-jaeger.de